Chiemgauer Wanderherbst ab sofort bis zum 30. November in der Region

Bildtext einblenden
Acht verschiedene Touren gibt es im Rahmen des Chiemgauer Wanderherbstes. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Im Chiemgauer Wanderherbst spiegelt sich wider, was Menschen immer mehr suchen: Ruhe und Rückbesinnung sowie Kraft, die man nur in der Natur finden kann. Gleich vier der acht geführten Wandertouren drehen sich mit unterschiedlichen Ansätzen um dieses Thema, drei weitere um Kulinarik.


Da gilt es, Kräuter mit heilender Wirkung von Essbarem im Wald zu unterscheiden, oder darum, bei einem Spaziergang die wilde, vielseitige Kornelkirsche zu entdecken. Auch das Salz, mit dem die Region einst reich wurde, spielt eine Rolle bei den geführten Wanderungen. Und auf einem Hochplateau bei Reit im Winkl warten kleine Naturwunder. Das sich wiederholende Programm mit vier Touren pro Woche läuft bis zum 30. November. Die Teilnahme ist kostenlos, die von einheimischen, ausgebildeten Guides geleiteten Touren finden bei jeder Teilnehmerzahl und (fast) bei jedem Wetter statt. Coronabedingt ist eine vorherige Anmeldung in der zuständigen Tourist-Info erforderlich. Das vollständige Programm steht im Internet auf www.wanderherbst.de, ein aktueller Programmflyer kann kostenlos unter Telefon 0861/9095900 angefordert werden.

Das Wanderherbst-Programm 2021 im Detail:

Durch uraltes Keltenland: Wanderung von Baum zu Baum in Seebruck um 14 Uhr; jeweils mittwochs am 15. und 29. September, 13. und 27. Oktober sowie 10. und 24. November, Anmeldung unter Telefonnummer 08667/7139.

Immer mit der Ruhe: Entschleunigende Wanderung im Achental von 9.45 bis 14.45 Uhr, jeweils dienstags am 14. und 28. September, 12. und 26. Oktober sowie 9. und23. November, Anmeldung unter Telefonnummer 08641/597910.

Kraft und Klang in Maria Tann: Meditationswanderung zum mystischen Kraftort in Waging am See von 17 bis 19 Uhr; jeweils freitags am 17. September, 1., 15. und 19. Oktober sowie 19. und 26. November, Anmeldung unter Telefonnummer 08681/313.

Staatsvertrag und Salzgeschichte: Auf den Spuren der Holzknechte in Ruhpolding von 10.30 bis 15.30 Uhr; jeweils donnerstags am 8. und 22. September, 6. und 20. Oktober sowie 3. und 17. November, Anmeldung unter Telefonnummer 08663/88060.

Naturwunder auf der Hemmersuppen: Aussichtsreiche Top-Tour in den Chiemgauer Alpen von 10 bis 16 Uhr; jeweils freitags am 10. und 24. September, 8. und 22. Oktober sowie 5. und 12. November, Anmeldung unter Telefonnummer 08640/80020.

Köstliches von der Kornelkirsche: Kulinarische Wanderung am Osterbuchberg (Übersee) von 9.30 bis 12.30 Uhr; jeweils dienstags am 16. und 30. September, 14. und 28. Oktober sowie 11. und 25. November, Anmeldung unter der Telefonnummer 08642/295.

Handy aus im Wald: Achtsamer Spaziergang durch die Natur in Tittmoning ab 15 Uhr, jeweils montags am 20. September, 4. und 18. Oktober sowie 15. und 29. November, Anmeldung unter Tel. 08683/700710.

Wildgemüse und Wiesenpflaster: Kräuter-Almwanderung in Inzell von 14 bis 17 Uhr; jeweils dienstags am 7. und 21. September, 5. und 19. Oktober sowie 2., 16. und 30. November, Anmeldung unter Tel. 08665/98850. Wer Fragen hat, kann sich auch an die Geschäftsstelle unter Tel. 0861/9095900 wenden. fb