weather-image

China würdigt deutsche Rolle im Kampf gegen Euro-Krise

Peking (dpa) - China hat sich positiv über die Bemühungen von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und der Europäischen Union im Kampf gegen die Euro-Schuldenkrise geäußert.

China würdige «die deutsche Rolle in der Bewältigung der Staatsschuldenkrise in der Eurozone und die von den EU-Mitgliedstaaten ergriffenen umfangreichen Stabilisierungsmaßnahmen», heißt es in einer am Donnerstag bei den zweiten deutsch-chinesischen Regierungskonsultationen in Peking verabschiedeten gemeinsamen Erklärung.

Anzeige

Im Gegenzug bescheinigt Deutschland China eine konstruktive Haltung und würdigt den Beitrag des Landes zur Bewältigung der Staatsschuldenkrise und seine Bereitschaft, die europäische Integration weiter zu unterstützen.

Deutschland und China wollen sich künftig stärker in der Finanzpolitik abstimmen und über eine Zusammenarbeit im Finanzbereich beraten. Finanzinstitutionen und Unternehmen beider Länder sollen bei der Verwendung von Renminbi und Euro im bilateralen Handel und bei Investitionen unterstützt werden. Übereinstimmend erklären Peking und Berlin die Bereitschaft, ihre umfassende Wirtschaftszusammenarbeit weiter zu intensivieren. Dabei setze man sich für eine strikte Einhaltung der Regeln der Welthandelsorganisation und den Abbau von Handelshemmnissen ein. Handelsstreitigkeiten sollten durch Zusammenarbeit, Dialog und Konsultationen gelöst werden.

Auswärtiges Amt zu chinesischer Wirtschaft

Auswärtiges Amt - Wirtschaftsdatenblatt

Germany Trade and Invest - Wirtschaftstrends VR China, Jahresmitte 2012

Germany Trade & Invest Wirtschaftsdaten kompakt: VR China

Mitteilung Germany Trade & Invest zu Chinesischem Außenhandel 2012

Bundesbank-Zeitreihe Unmittelbare ausländische Direktinvestitionen in Deutschland aus China

Rechtsstaatsdialog Deutschland-China

Human Rights Watch, auf engl.

Song Tao in China Daily