weather-image
31°

Cindy aus Marzahn holte sich den Sieg

Schleching. Der Festsaal des Gasthofs Zur Post bebte beim Weiber- und Dirndlkranzl des Trachtenvereins »D’Gamsgebirgler« nicht nur bei heißer Rock- und Popmusik der Band »5e hamma«, sondern auch bei den Einlagen »Dinner for one« und »Schlag den Star« der Aktiven, der Frauen und des Ausschusses. Allerdings gab das erschreckende Outfit der Röckefrauen und des Vorstands als Rock-Punk-Gruppe Anlass zur Sorge für die Trachtensache.

Mit ganzem Körpereinsatz holte sich Cindy aus Marzahn (Otto Zaiser) den Sieg bei der Kegelrunde von »Schlag den Star«. (Foto: Reichenbach)

Auch die aktuellen Themen aus der Gemeindepolitik durften nicht fehlen. Vor allem der mächtige »Europa-Gockel« des Europäischen Dorferneuerungspreises, bei dem Schleching Vizemeister wurde, krähte aus vollem Hals. Auch der jüngst eröffnete »Dorfladen« war mit variantenreichem Angebot vertreten.

Anzeige

Enorm viele junge Leute von Berchtesgaden bis zum Oberland mit großem Ideenreichtum füllten immer mehr die Tanzfläche. Die Jury hatte es nicht leicht und verlieh nach den einzelnen Masken schließlich allen Gruppen Preise. Gesichtet wurden unter anderem edle Biedermeierdamen, eine Schar Enten auf dem jüngsten Raitener Hochwasser und eine Gruppe Mayas, die den Weltuntergang überlebt hat.

Kaum hatten sich die Tanzfreudigen die Schweißtropfen getrocknet, gab es die erste Einlage der Trachtler, das bayrische »Dinner for one« mit der skurrilen Miss »Nanny« (Christina Pletschacher) und Butler »Andale« (Andi Hell junior) und der Gams »Das Mü« (Christian Müllinger), anstelle des Eisbärenfells.

Die zweite Einlage »Schlag den Star« mit Moderator Stephan Raab (Andi Hell junior), Ismigül Özdemir (Simon Zaiser) und Cindy aus Marzahn (Otto Zaiser) ging bei den Wissensfragen unentschieden aus. Beim sportlichen Teil, einem besonderen Kegelschieben, siegte wegen des gekonnten Auftretens mit enormem Applaus Cindy. bre