weather-image
22°

CNN: Kino-Schütze von Colorado war in psychiatrischer Behandlung

Washington (dpa) - Der Kino-Todesschütze von Colorado soll nach US-Medienberichten vor der Bluttat in psychiatrischer Behandlung gewesen sein. Wie der Sender CNN unter Berufung auf entsprechende Gerichtspapiere der Anwälte berichtet, hatte der 24-jährige James Holmes sich an die Psychiaterin der Universität von Colorado gewandt. Ein Grund für die Behandlung wurde nicht genannt. Holmes hatte vor gut einer Woche während der Mitternachtspremiere des Batman-Films «The Dark Knight Rises» in Aurora bei Denver wahllos ins Publikum gefeuert und 12 Menschen getötet.

Anzeige