weather-image
18°

CSU jetzt doch für Merkel als Kanzlerkandidatin

München (dpa) - Trotz offener Streitpunkte mit der CDU hat sich die Schwesterpartei CSU nun offiziell hinter die Kanzlerkandidatur von Angela Merkel gestellt. Gut zwei Monate nach dem Entschluss der CDU-Vorsitzenden, zum vierten Mal anzutreten, gab es heute in München einstimmig grünes Licht des Vorstandes der CSU, Merkel auch zur eigenen Kanzlerkandidatin auszurufen. Geschehen soll das bei einer gemeinsamen Präsidiumssitzung der Unionsparteien am 6. Februar in München. «Wir wollen gemeinsam den Erfolg - bei aller Akzeptanz von Unterschieden», sagte CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer.

Anzeige