Feuerwehr Feuerwehrwagen Feuerwehrauto
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews/Symbolbild

Dachstuhlbrand verursacht 20.000 Euro Schaden – Eine Person leicht verletzt

Bad Endorf – Am 3. Januar geriet gegen 4.00 Uhr in Bad Endorf der Dachstuhl eines Mehrfamilienhauses in Brand. Das Feuer entwickelte sich in einem als Abstellraum genutzten Teil des Dachgeschosses. Eine Mieterin wurde aufgrund der Rauchentwicklung frühzeitig auf den Brand aufmerksam und verständigte die Feuerwehr.

Die Feuerwehren Bad Endorf, Halfing, Antwort und Hemhof waren im Einsatz und konnten den Dachstuhl schnell löschen. Brandursache dürfte ein technischer Defekt gewesen sein.

Durch den Brand erlitt eine Person eine leichte Rauchgasvergiftung. Am Gebäude entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 20.000 Euro.

fb/red