weather-image
24°
Einzelrennen über 15 Kilometer: Nur zwei Französinnen waren schneller

Dahlmeier holt WM-Bronze

Laura Dahlmeier hat bei der Biathlon-WM in Oslo mit Bronze im Einzel ihre dritte Medaille gewonnen.

Laura Dahlmeier holt am Mittwoch bei der WM Bronze im Einzelrennen.

Nach Gold in der Verfolgung und Bronze im Sprint musste sich die 22-Jährige am Mittwoch nur den beiden Französinnen Marie Dorin-Habert und Anais Bescond geschlagen geben. Mit zwei Strafminuten hatte Dahlmeier nach 15 Kilometern im Ziel einen Rückstand von 1:17,8 Minuten auf Weltmeisterin Dorin-Habert. Die bislang letzte Deutsche, die WM-Gold im Biathlon-Klassiker holte, war 2009 Kati Wilhelm.

Anzeige