weather-image

Daimler-Konzern senkt Prognose für 2013

Stuttgart (dpa) - Wegen eines Gewinneinbruchs zum Jahresstart hat der Autobauer Daimler seine Prognose für 2013 gesenkt. Der Konzern rechnet nicht mehr damit, das operative Ergebnis von 8,1 Milliarden Euro aus dem Vorjahr zu erreichen. Im ersten Quartal schrumpfte das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im Vergleich zum Vorjahr um mehr als die Hälfte auf 917 Millionen Euro. Der Umsatz sank um 3 Prozent auf 26,1 Milliarden Euro. Unter dem Strich standen nur noch 564 Millionen Euro Gewinn - nach 1,4 Milliarden Euro im Vorjahr.

Anzeige