weather-image
12°

Das Aufräumen geht weiter

0.0
0.0
Das Aufräumen geht weiter
Bildtext einblenden
Nach einem Sturm am Donnerstag gibt es bei der Bahn noch Probleme. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa Foto: dpa

Wer am Wochenende draußen unterwegs war, sah an vielen Orten noch die Schäden: abgebrochene Äste oder umgerissene Straßenschilder zum Beispiel. Vieles war bei einem heftigen Sturm am Donnerstag kaputt gegangen. Vor allem im Norden und Osten Deutschlands hatte es gestürmt.


Dort gab es auch am Wochenende immer noch große Probleme für alle, die mit dem Zug unterwegs waren. Denn manche Strecken blieben noch gesperrt. Zum Beispiel, weil Bäume auf die Gleise gekippt waren.

Anzeige

Die Bahn muss also noch viel reparieren - das ist klar. Trotzdem beschwerten sich in den letzten Tagen viele Menschen. Sie finden, die Bahn hätte die Leute nicht gut genug informiert. Etwa darüber, was man machen sollte, wenn man mit seinem Zug nicht ans Ziel kommt.

In wenigen Tagen soll alles wieder normal laufen, meint die Bahn. Bis dahin sollen die Mitarbeiter mit dem Aufräumen fertig sein. Wer in der Zwischenzeit mit dem Fahrrad unterwegs ist, darf seine Regenjacke nicht vergessen. Am Montag und Dienstag soll es nämlich immer mal wieder regnen.