weather-image
28°

«Das Boot»: Tom Wlaschiha geht an Bord

0.0
0.0
Tom Wlaschiha
Bildtext einblenden
Der serienerprobte Schauspieler Tom Wlaschiha («Game of Thrones») hat angeheuert. Foto: Britta Pedersen Foto: dpa

Die Dreharbeiten zur Fortsetzung von Wolfgang Petersens Kriegsfilm «Das Boot» haben bereits begonnen - da wird noch an der Besetzungsliste der TV-Serie gefeilt.


München (dpa) - Die Besetzungsliste für die TV-Serie «Das Boot» wird noch etwas länger: Zum Kreis der Darsteller stoßen unter anderem Tom Wlaschiha («Game of Thrones»), Vincent Kartheiser («Mad Men»), James D'Arcy («Marvel's Agent Carter») und Thierry Frémont («Juste un regard»).

Anzeige

Das teilte Sky Deutschland am Dienstag mit, einer der Koproduzenten neben Sonar Entertainment und Bavaria Fernsehproduktion. Die Dreharbeiten in Prag, La Rochelle, Malta und München haben bereits begonnen. Regie führt Andreas Prochaska («Das finstere Tal»).

Zu dem internationalen Darstellerensemble gehören neben anderen bereits Lizzy Caplan («Masters of Sex»), Rainer Bock («Inglourious Basterds»), Leonard Scheicher («Finsterworld») und Robert Stadlober («Summer Storm»). Die acht Folgen der TV-Serie sind die Fortsetzung des legendären Kriegsfilms von Regisseur Wolfgang Petersen aus dem Jahr 1981, der auf dem Roman von Lothar Günther Buchheim basiert und mit Schauspielern wie Jürgen Prochnow und Uwe Ochsenknecht in die Filmgeschichte einging.

Der Film erzählt das Schicksal der Besatzung des deutschen U-Boots «U 96» im Zweiten Weltkrieg. Bei einem Luftangriff im französischen Hafen von La Rochelle werden am Ende fast alle getötet. Hier setzt die Serie ein. Während der Widerstand gegen die Deutschen immer stärker wird, sticht die junge Besatzung des Bootes «U-612» in See. Die Erstausstrahlung der TV-Serie bei Sky ist in Deutschland, Österreich, Italien, Großbritannien und Irland für Ende 2018 geplant.