weather-image

»Das Zeiträtsel«: Fantasievolles Familiendrama

0.0
0.0
Das Zeiträtsel
Bildtext einblenden
Meg (Storm Reid) vermisst ihren Vater. Dieser ist im Weltall verschollen. Foto: Walt Disney Germany Foto: dpa

In dem Familiendrama »Das Zeiträtsel« trifft der Teenager Meg auf drei feenähnliche Wesen. Sie helfen dem jungen Mädchen, ihren Vater zu finden. Denn dieser ist schon seit vier Jahren im Weltall verschwunden.


Berlin (dpa) - Die Eltern des Teenagers Meg arbeiten als Astrophysiker an der Erforschung von Raum und Zeit. Ihr Vater Alex glaubt an die Existenz von »Falten« im Weltall, die es Menschen ermöglichen, komplette Galaxien schneller als das Licht zu durchqueren.

Anzeige

Seit vier Jahren ist er jedoch in einer solchen Falte verschwunden und Mutter Kate kümmert sich um die oft zögerliche Meg und ihren unfassbar gescheiten Bruder Charles Wallace. Der lässt eines Tages Mrs. Soundso ins Haus - neben Mrs. Wer und Mrs. Welche eine von drei feenähnlichen Wesen, die Meg, Charles Wallace und Megs Schulfreund Calvin zu ihrem Vater bringen wollen.

Regisseurin Ava DuVernay hat mit tollen Schauspielern ein vor allem in den USA beliebtes Jugendbuch fantasievoll modernisiert und schafft vor allem für junge Mädchen viel Identifikationspotenzial.

Das Zeiträtsel, USA 2017, 110 Min., FSK ab 0, von Ava DuVernay, mit Storm Reid, Deric McCabe, Oprah Winfrey, Reese Witherspoon, Mandy Kaling, Chris Pine

Das Zeiträtsel