weather-image
27°

Der Club der Hundertjährigen wird größer

0.0
0.0
Japan
Bildtext einblenden
Ein alter Mann stützt sich mit einem Gehstock. Foto: epa Robert Gilhooly/epa/dpa Foto: dpa

100 Jahre: Sooo alt werden, das kann man sich nur schwer vorstellen. In dem asiatischen Land Japan leben jedoch einige Menschen, die 100 Jahre alt sind oder sogar noch älter! Aktuell sind es schon 70.000! Zum Vergleich: So viele Zuschauer passen in das Stadion des FC Bayern München.


Schon seit vielen Jahren steigt in dem Land die Zahl der sehr alten Menschen. Aber woran liegt das?

Anzeige

Forscher nehmen an, dass es unter anderem an der Ernährung liegt. Die Japaner essen in der Regel viel Getreide wie Reis, Brot und Nudeln, außerdem Gemüse und auch Fisch. Ein weiterer Grund könnte die verbesserte Medizin sein.

Die Forscher vermuten, dass in einigen Jahren mehr als 100.000 Japaner 100 Jahre oder älter sein werden. Übrigens: Die meisten von ihnen sind Frauen. Die Japanerin Tanaka Kane gilt mit 116 Jahren als der älteste lebende Mensch auf der Welt.