weather-image

«Der Dicke»: Dieter Pfaff dreht wieder

Berlin (dpa) - Dieter Pfaff steht wieder für die ARD-Serie «Der Dicke» vor der Kamera. In Hamburg beginnen am kommenden Dienstag die Dreharbeiten zur fünften Staffel, wie die ARD-Programmdirektion in München am Freitag mitteilte.

Dieter Pfaff
Der Schauspieler Dieter Pfaff beginnt will wieder in die Rolle als «Der Dicke» schlüpfen. Foto: Horst Ossinger Foto: dpa

Der 65 Jahre alte Schauspieler, der im vergangenen Jahr an Lungenkrebs erkrankte, werde aber nicht gleich zu Beginn der Aufnahmen dabei sein, sagte eine Sprecherin auf Anfrage.

Anzeige

Die Dreharbeiten waren im Herbst 2012 wegen Pfaffs Erkrankung verschoben worden. Sechs neue Folgen sollen nun gedreht werden. Der Zeitpunkt für die Ausstrahlung ist noch offen. Zu Beginn der neuen Geschichten, so sieht es das Drehbuch vor, wird Pfaff als Anwalt Gregor Ehrenberg sich zurückziehen, weil er Zeit braucht, um über die Zukunft der Kanzlei nachzudenken.

Von Anfang an dabei sind Ehrenbergs Partnerin Isa von Brede (Sabine Postel) sowie die Assistentinnen Yasmin (Sophie Dal) und Gudrun (Katrin Pollitt). In der Praxis erscheint plötzlich der zunächst auf Krawall gebürstete Anwalt Markus Gellert (Herbert Knaup), der sich dann aber immer mehr um Isa bemüht. Knaup, so hieß es von der ARD, solle aber nicht langfristig als möglicher Pfaff-Nachfolger aufgebaut werden.