weather-image

Der Falter mit dem Buchstaben

0.0
0.0
Gammaeule
Bildtext einblenden
Die Gamma-Eule gehört zu den Nachtfaltern. Foto: Wolfgang Runge/dpa Foto: dpa

Was für ein Tier ist eigentlich eine Eule? Na klar, ein Vogel! Aber auch einige Schmetterlinge werden Eulen genannt. Eine davon ist die Gamma-Eule.


Die heißt so, weil sie auf ihren Flügeln eine winzige Zeichnung in goldgelber Farbe trägt. Diese sieht ein bisschen aus wie der Buchstabe Y. Ein bisschen mehr aber noch wie ein Buchstabe aus dem griechischen Alphabet: das Gamma eben.

Anzeige

Gamma-Eulen flattern zurzeit in großen Schwärmen herum. Sie sind hauptsächlich in der Nacht, manchmal aber auch tagsüber unterwegs. Gamma-Eulen sind Wanderfalter. Sie verbringen den Winter im Süden Europas. Ab Mai kommen sie dann in den Norden.

Infos zur Gamma-Eule