weather-image
18°

Der NSU-Prozess: Ein Protokoll des zweiten Tages

München (dpa) - Der Prozess um die Verbrechen der rechtsextremen Terrorzelle NSU ist am Dienstag in München fortgesetzt worden. dpa protokolliert wichtige Momente:

05:30 Uhr - Die ersten Wartenden stehen vor dem Gericht in der Schlange.

Anzeige

07:25 - Das Gericht öffnet.

08:30 - Die Hauptangeklagte Beate Zschäpe und der Mitangeklagte Ralf Wohlleben treffen in zwei gepanzerten Wagen am Gericht ein.

08:35 - Einige wenige Demonstranten haben sich auf der gegenüberliegenden Straßenseite des Gericht versammelt.

08:48 - Zschäpes Verteidiger Wolfgang Heer, Wolfgang Stahl und Anja Sturm kommen in den Gerichtssaal A101.

08:52 - Anwalt Mehmet Daimagüler, der zwei Opferfamilien vertritt, sagt vor dem Gerichtsgebäude über seine Mandanten: «Sie haben große Erwartungen an den Prozess, sie sind aber auch realistisch.»

09:21 - Wohllebens Verteidigerin Nicole Schneiders betritt den Saal.

09:24 - Die Angeklagten André E., Holger G. und Carsten S. kommen in den Saal. Carsten S. und Holger G. verstecken ihre Gesichter vor den Fotografen. André E. hingegen schaut ohne Scheu in die Kameras.

09:30 - Zum Zeitpunkt des angesetzten Prozessbeginns ist von Beate Zschäpe noch nichts zu sehen.

09:46 - Zschäpe betritt hinter Wohlleben den Saal. Sie trägt einen grauen Hosenanzug, die Haare zum Zopf gebunden und große Ohrringe. Sie dreht den Kameras sofort den Rücken zu und spricht mit ihren Anwälten.

09:50 - Fotografen und Kameraleute müssen den Gerichtssaal verlassen. Das Gericht will sich an diesem Tag nicht fotografieren lassen.

10:19 - Die Verhandlung wird zum ersten Mal für rund 20 Minuten unterbrochen.

10:37 - Die Verhandlung wird fortgesetzt - und nach nur zwei Minuten erneut unterbrochen.

11:06 - Kurz nach der Fortsetzung beginnt Zschäpes Anwalt Heer, seinen Antrag zu verlesen. Er verlangt eine Aussetzung der Verhandlung und einen Neubeginn in einem größeren Saal.

11:40 - Wolfgang Heer beendet die Verlesung seines Antrags.

11:48 - Das Gericht geht bis 13:30 Uhr in die Mittagspause.

Pressemitteilung zur Anklageerhebung

OLG-Mitteilung zu nachverlostem Platz

OLG-Mitteilung zu Fehler und Nachverlosung

OLG-Verfügung zur Presseakkreditierung