weather-image
20°

Der Präsident ist nicht mehr im Krankenhaus

0.0
0.0
Donald Trump
Bildtext einblenden
Donald Trump ist wieder zurück im Weißen Haus. Foto: Alex Brandon/AP/dpa Foto: dpa

Donald Trump hat das Coronavirus. Deswegen war der Präsident des Landes USA auch im Krankenhaus, aber nur für drei Tage. Seit Montag ist er wieder im Weißen Haus, wo er lebt und arbeitet. Ganz gesund ist Donald Trump aber noch nicht. Vor allem aber ist er noch ansteckend. Wenn er sich nicht von anderen Leuten fernhält, könnte er sie leicht infizieren.


Donald Trump wollte angeblich sogar schon früher aus dem Krankenhaus heraus. Denn im Land USA wird in vier Wochen gewählt. Donald Trump will die Wahl gewinnen und weiter Präsident sein. Er selber betont oft, wie stark er sei. Für ihn wäre es also schlecht, wenn die Menschen ihn für schwach halten, weil er im Krankenhaus liegen muss.

Anzeige

Außerdem ist es nicht gut für ihn, wenn die Leute vor der Wahl viel über das Coronavirus reden. Viele Menschen im Land USA finden, dass der Präsident zu wenig dagegen tut. In den USA sind schon viele Infizierte gestorben. Trotzdem sagte Donald Trump am Montag, dass die Leute keine Angst vor dem Coronavirus haben sollen. »Lassen Sie es nicht Ihr Leben dominieren«, schrieb er. Seine Gegner werfen ihm vor, dass er die Gefahr verharmlost.