weather-image

»Des dad mi richtig g'frein!«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Festleiter Hias Scheurl bat Landrat Siegfried Walch (rechts) um die Übernahme der Schirmherrschaft für das 110-jährige Bestehen des Trachtenvereins »D' Falkastoaner« Inzell im August und überreichte ihm als Geschenk einen persönlichen Schirm. (Foto: Wegscheider)

Inzell – Der Trachtenverein »D’ Falkastoaner« Inzell feiert Mitte August sein 110-jähriges Bestehen und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Nun bat zweiter Vorstand und Festleiter, Hias Scheurl jun., Landrat Siegfried Walch, die Schirmherrschaft zu übernehmen. Und dies sogar mit einem kleinen Verserl: »Herr Landrat, i dat Di heid höflich frogn, ob Du fia uns bei unserm Fest an Schirm dadsd trong. Bei da Festwoch dabei sei, des waar uns a Ehr, drum soidsd unser Schirmherr sei, des waar unser Begehr.«


Landrat Siegfried Walch zeigte sich sehr erfreut über diesen »Antrag« und sagte ohne große Überlegung zu. Zudem spendete er dem Verein einen Betrag von 500 Euro für die Jugendarbeit, war er doch selbst sieben Jahre lang Probenmusikant zunächst bei den Kindern und Jugendlichen und danach bei der Aktivengruppe.

Anzeige

Auch bei der neuen Plattler-CD hat Landrat Walch mitgewirkt. »Des dad mi richtig g'frein! Des wead bestimmt a lustige Woch, mit vollem Programm«, zeigte sich Walch begeistert. Er versprach auch, sich um einigermaßen gutes Wetter zu kümmern. Als Dank für die Übernahme der Schirmherrschaft überreichte ihm Festleiter Hias Scheurl einen ganz persönlichen Schirm, der natürlich nur als Sonnenschirm dienen soll. hw