weather-image

Deutsche Aktien weiten im späten Handel Verluste aus

Frankfurt/Main (dpa) - Deutsche Aktien haben am Dienstag im späten Handel ihre Verluste ausgeweitet. Anleger agierten vor den mit Spannung erwarteten Entscheidungen der Notenbanker in den USA und Europa vorsichtig, sagten Börsianer.

Der L-Dax schloss bei 6748,77 Punkten. Der Leitindex Dax war mit minus 0,03 Prozent bei 6772,26 Punkten kaum verändert aus dem Xetra-Haupthandel gegangen. Der L-MDax schloss bei 10 807,70 Punkten. Zuvor hatte der MDax 1,00 Prozent auf 10 826,26 Punkte verloren. Der L-TecDax beendete das Abendgeschäft bei 776,37 Punkten. Im Xetra-Haupthandel war der Technologiewerte-Index TecDax um 0,32 Prozent auf 777,69 Punkte gesunken.

Anzeige