weather-image

Deutsche Langlauf-Staffeln hinterher

0.0
0.0
Sandra Ringwald
Bildtext einblenden
Die Staffel um Sandra Ringwald belegte Platz neun. Foto: Jon Olav Nesvold/Bildbyran via ZUMA Press Foto: dpa

Ulricehamn (dpa) - Die deutschen Langlauf-Staffeln haben beim Weltcup im schwedischen Ulricehamn Top-Platzierungen klar verpasst. Über 4x5 Kilometer landeten die DSV-Frauen in der Besetzung Victoria Carl, Pia Fink, Julia Belger und Sandra Ringwald auf Rang neun.


Der Sieg ging an Norwegen um Top-Läuferin Therese Johaug vor Schweden und Finnland. Bei den deutschen Männern Lief es ähnlich, sie belegten nach 4x7,5 Kilometer in der Besetzung Lucas Bögl, Jonas Dobler, Florian Notz und Thomas Bing Rang acht. Die Russen sicherten sich am Nachmittag den ersten und zweiten Platz.

Anzeige

Die Achtungserfolge feierte das DSV-Team bereits am Vortag, als Ringwald (12.) und Carl (14.) über die 10-Kilometer-Distanz ordentliche Platzierungen lieferten. Die Norwegerin Johaug hatte ihren achten Saisonsieg im achten Langstrecken-Rennen gefeiert. Das Gesamtklassement führt sie derzeit nur deshalb nicht an, weil sie die Tour de Ski um den Jahreswechsel ausließ.

Gesamtstände

Weltcup-Kalender

Startliste Staffel

Live-Resultat