weather-image
28°

Deutsches Duo verliert in NBA-Tests - Mavs holen Ellis

0.0
0.0
Premiere
Bildtext einblenden
Für die Atlanta Hawks hat Dennis Schröder seinen ersten Einsatz gehabt. Foto: Erik S. Lesser Foto: dpa

Las Vegas (dpa) - Die deutschen Basketball-Asse Dennis Schröder und Elias Harris sind mit Niederlagen in die Summer League der nordamerikanischen Profiliga NBA in Las Vegas gestartet.


Neuzugang Schröder kam mit den Atlanta Hawks beim 83:90 gegen die Los Angeles Clippers auf sechs Punkte. Der 19 Jahre alte Point Guard stand insgesamt über 31 Minuten auf dem Parkett.

Anzeige

Harris zog mit den Los Angeles Lakers gegen die Cleveland Cavaliers den Kürzeren. Der 24-Jährige erzielte neun Punkte und kam auf über 28 Minuten Einsatzzeit. Der 28-malige Nationalspieler darf beim prestigeträchtigsten NBA-Club derzeit vorspielen, nachdem er bei den Drafts vergeblich auf eine Verpflichtung gewartet hatte.

Die Dallas Mavericks stehen vor der Verpflichtung von Monta Ellis von den Milwaukee Bucks. Die überraschende Aktion des NBA-Teams von Dirk Nowitzki wurde laut US-Medien nötig, nachdem innerhalb weniger Stunden schwere Verletzungen bei den Backcourtspielern Shane Larkin und Devin Harris festgestellt wurden.

Larkin war bei der Draft der nordamerikanischen Basketball-Liga Ende Juni von den Mavs in der ersten Runde gewählt worden und zog sich in der Summer League einen Knöchelbruch zu. Der Aufbauspieler fällt wahrscheinlich drei Monate aus. Die Verpflichtung von Harris wurde ausgesetzt, weil bei Röntgenaufnahmen eine Fußverletzung diagnostiziert wurde.

Der 27-Jährige Ellis ist mit fast 20 Punkten pro Spiel in der vergangenen Saison eine korbgefährliche Alternative im Angriff. Der Vertrag beim Meister von 2011 soll über drei Jahre gehen.

Statistik zum Atlanta-Spiel

Statistik zum Lakers-Spiel