Wasserball
Bildtext einblenden
Die Wasserball-Europameisterschaft wird 2022 vom 27. August bis 10. September im kroatischen Split ausgetragen. Foto: dpa

Deutschlands Wasserball-Frauen EM-Zehnte

Split (dpa) - Deutschlands Wasserballerinnen haben die Europameisterschaft im kroatischen Split als Zehnte beendet.


Im abschließenden Platzierungsduell um Rang neun unterlag die stark verjüngte Vertretung des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) mit 9:12 (1:3, 2:4, 1:1, 5:4) gegen Serbien. Zuletzt hatte es 2020 in Budapest Rang elf gegeben.

Beim letzten Auftritt in der Spaladium Arena musste sich die DSV-Auswahl nach dem Ausfall der viermaligen EM-Teilnehmerin Ira Deike mit Toren von Nachwuchsspielerin Greta Tadday (3), Belén Vosseberg, Aylin Fry (je 2), Gesa Deike und Anne Rieck begnügen. Deutschlands Männer treffen am Dienstag im Spiel um Platz 13 auf Malta (10.30 Uhr).

© dpa-infocom, dpa:220905-99-638317/2