weather-image
23°

Devisen: Euro knackt Marke von 1,37 US-Dollar

0.0
0.0

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro hat seinen Höhenflug am Freitag fortgesetzt. Am frühen Abend kletterte die Gemeinschaftswährung über die Marke von 1,37 US-Dollar und kostete damit soviel wie seit November 2011 nicht mehr. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,3644 (Donnerstag: 1,3550) Dollar festgesetzt.


Im Fokus der Anleger stand zum Wochenausklang der Arbeitsmarktbericht aus den USA. Analysten werteten die Daten insgesamt positiv. Mit dem Konsumklima der Uni-Michigan, dem ISM-Einkaufsmanagerindex und den Bauausgaben überzeugten zudem weitere US-Konjunkturdaten. Von der gestiegenen Risikofreude an den Finanzmärkten konnte auch der Euro profitieren.

Anzeige