weather-image

Devisen: Euro vorerst stabil über 1,21 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro hat sich am Donnerstag vorerst stabil über der Marke von 1,21 US-Dollar halten können. Die Gemeinschaftswährung stand am Morgen bei 1,2143 Dollar und damit etwa einen Cent über dem Zweijahrestief bei 1,2048 Dollar, das am Dienstag erreicht wurde. Am Vortag hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,2134 (Dienstag: 1,2089) Dollar festgesetzt.

Trotz der aktuellen Stabilisierung des Euro über 1,21 Dollar bleibt "das Gesamtbild" für die Gemeinschaftswährung getrübt, hieß es in einer Einschätzung des Experten Ulrich Wortberg von der Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba). Die Nachrichtenlage rund um die Euro-Schuldenkrise sei unverändert schlecht und bei den Anlegern sei "die Risikoaversion weiterhin hoch".

Anzeige

Experte Wortberg hielt daher erneute Kursverluste beim Euro im weiteren Handelsverlauf für wahrscheinlich.