weather-image
22°

Devisen: Eurokurs im frühen Handel leicht gestiegen

0.0
0.0

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Kurs des Euro <EURUS.FX1> ist am Donnerstag im frühen Handel leicht gestiegen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde zuletzt mit 1,2988 US-Dollar gehandelt. Ein Dollar war 0,7699 Euro wert. Im asiatischen Handel hatte der Euro zeitweise nur 1,2962 Dollar gekostet. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch noch auf 1,2942 (Dienstag: 1,3005) Dollar festgesetzt.


Die US-Notenbank (Fed) hatte am Vorabend den Devisenmarkt kaum bewegt. Die Fed hat ihre expansive geldpolitische Ausrichtung beibehalten und auch die begleitende Mitteilung kaum verändert. Sie will die Niedrigzinspolitik weiter bis Mitte 2015 beibehalten. Von den am Donnerstag im Handelsverlauf anstehenden Konjunkturturdaten dürften vor allem Geldmenge und Kreditentwicklung in der Eurozone beachtet werden.

Anzeige