weather-image
22°

DFB-Elf mit Draxler in Astana

0.0
0.0
Dabei
Bildtext einblenden
Julian Draxler darf von Beginn an wirbeln. Foto: Friso Gentsch Foto: dpa

Astana (dpa) - Julian Draxler steht gegen Kasachstan erstmals in der Startelf der deutschen Fußball-Nationalmannschaft. Bundestrainer Joachim Löw bietet den Schalker anstelle des zuletzt angeschlagenen Lukas Podolski im linken Mittelfeld auf.


Nach der Verletzung von Mario Gomez spielt die DFB-Elf wie erwartet mit Mario Götze als verkapptem Stürmer. Gomez hatte wegen einer leichten Oberschenkelzerrung wenige Stunden vor dem Anpfiff des WM-Qualifikationsspiel am Abend um 19.00 Uhr in der Arena Astana passen müssen.

Anzeige

In der Innenverteidigung setzt Löw nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Mats Hummels und Holger Badstuber auf den Schalker Kapitän Benedikt Höwedes als Nebenmann von Per Mertesacker. Erstmals seit dem 6:1 in Irland im Oktober 2012 bilden Bastian Schweinsteiger und Sami Khedira wieder die Doppel-Sechs im Mittelfeld.

Die Aufstellungen:

Deutschland:

Neuer (Bayern München/26/37) - Lahm (Bayern
München/29/97), Mertesacker (FC Arsenal/28/87), Höwedes (FC Schalke
04/25/12), Schmelzer (Borussia Dortmund/25/10) - Khedira (Real
Madrid/25/38), Schweinsteiger (Bayern München/28/98) - Müller (Bayern
München/23/40), Özil (Real Madrid/24/45), Draxler (FC Schalke
04/19/4) - Götze (Borussia Dortmund/20/21)

Kasachstan:

Sidelnikow (FK Aktobe/33 Jahre/16 Länderspiele) -
Gorman (Kairat Almaty/24/10), Logwinenko (FK Aktobe/24/17), Dmitrenko
(FK Aktobe/21/5), Kirow (FK Astana/28/27) - Nurdauletow (FK
Astana/30/30), Baischanow (Schachtjor Karaganda/28/15) -
Dscholtschijew (Tobol Kostanai/22/5), Chairullin (FK Aktobe/28/10),
Schmidtgal (SpVgg Greuther Fürth/27/11) - Ostapenko (FK Astana/27/38)

Schiedsrichter: Kakos (Griechenland)