weather-image
28°

DFB-Elf mit Neulingen Sam und Kruse gegen Ecuador

Debütant
Sidney Sam steht gegen Ecuador in der DFB-Startelf. Foto: Thomas Eisenhuth Foto: dpa

Boca Raton (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft tritt in ihrem ersten Länderspiel auf der USA-Reise in Boca Raton gegen Ecuador mit den Neulingen Sidney Sam und Max Kruse in der Startelf an.


Die beiden Offensivspieler sind die Neulinge Nummer 54 und 55 in der Amtszeit von Bundestrainer Joachim Löw. Neben dem Leverkusener Sam agieren in der offensiven Mittelfeldreihe der Schalker Julian Draxler und Lukas Podolski, der sein 109. Länderspiel bestreitet.

Anzeige

Im Tor steht René Adler. Davor verteidigen Benedikt Höwedes, Per Mertesacker, Heiko Westermann und Marcell Jansen. Im defensiven Mittelfeld spielen Roman Neustädter und Lars Bender. Schalke 04 und der Hamburger SV stellen jeweils drei Akteure in der Anfangsformation.

Die deutsche Aufstellung:

Adler - Höwedes, Mertesacker, Westermann, Jansen - Lars Bender, Neustädter - Sam, Draxler, Podolski - Kruse.