weather-image
19°

DFB-Präsident Niersbach lobt Torlinientechnik und Freistoß-Spray

0.0
0.0

Santo André (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach hat sich lobend über den erstmaligen Einsatz der Torlinientechnologie und des Freistoß-Sprays für die Schiedsrichter bei der Fußball-WM geäußert. Die Technik habe sich absolut bewährt. Bisher habe es zwei Szenen gegeben, die hätten auch Torrichter nicht mit bloßem Auge erkannt, sagte der DFB-Chef auf der Pressekonferenz im deutschen WM-Quartier. Auch das Schaumspray der Schiedsrichter, das überwiegend bei Freistößen in Tornähe zum Einsatz kommt, sei eine gute Neuerung. Er plädiert für eine Einführung in der Bundesliga.

Anzeige