weather-image

DFB-Team will gegen Algerien ins WM-Viertelfinale

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft will sich im WM-Achtelfinale nicht von Außenseiter Algerien überraschen lassen. »Ich habe ein sehr gutes Gefühl. Wir können selbstbewusst in das Spiel gehen«, sagte Bundestrainer Joachim Löw vor der Partie heute in Porto Alegre. Verzichten muss Löw dabei auf den angeschlagenen Lukas Podolski, der sich von einer Zerrung erholt. Abwehrspieler Jérome Boateng war nach einer Kniereizung dagegen im Abschlusstraining gestern wieder dabei.

Anzeige