weather-image
23°

DGB-Chef Sommer: Steuerhinterziehung ist «Reichensport»

München (dpa) - Der DGB-Vorsitzende Michael Sommer hat zum 1. Mai höhere Steuern für Wohlhabende gefordert. Das Grundgesetz sage deutlich, dass Eigentum verpflichte. Das werde nicht mehr ernst genommen von den Reichen und Mächtigen, sagte Sommer auf der zentralen Mai-Kundgebung des Deutschen Gewerkschaftsbundes zum Tag der Arbeit in München. Für viele sei Steuerflucht kein Verbrechen, sondern ein «Reichensport», sagte Sommer.

Anzeige