weather-image
23°

Die Erde als Wischmopp

0.0
0.0
Himmel
Bildtext einblenden
Wer die Sterne am Morgen sehen will, muss früh aufstehen. Mit etwas Glück sieht man jetzt auch Sternschnuppen! Foto: Stefan Sauer/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Stehst du gerne früh auf? Im Moment lohnt sich das! Denn vor dem Sonnenaufgang kann man gerade viele Sternschnuppen am Himmel beobachten. Dafür muss man Richtung Osten blicken. Die meisten Sternschnuppen dürfte es am Montag geben, sagen Experten. Aber auch in den Nächten um dieses Datum herum gibt es einige zu entdecken.


Der Grund für die vielen Sternschnuppen: Die Erde kreuzt die Bahn des Kometen Halley. »Das heißt, die Erde sammelt wie ein Wischmopp kleine Reste des Kometen auf«, sagt ein Experte. Wenn diese Körnchen in der Gashülle der Erde verglühen, können wir sie als lange Sternschnuppen sehen.

Anzeige