weather-image

Die Fledermäuse und das Weinfass

0.0
0.0
Riesiges Weinfass
Bildtext einblenden
Lange durften Besucher nicht in den Schlosskeller, um das Weinfass anzusehen. Das ändert sich jetzt. Foto: Sebastian Gollnow/dpa Foto: dpa

In diesem Fass könnte man beinah wohnen, so riesig ist es: Sieben Meter lang und mehrere Meter hoch! Das Fass liegt im Schlosskeller in der Stadt Tübingen. Das ist im Süden von Deutschland. Früher war Wein in dem Fass, heute ist es aber leer.


Viele Jahre konnte man sich das Fass nicht ansehen. Denn Besucher durften nicht in den Schlosskeller. Das lag unter anderem daran, dass Fledermäuse in dem Keller leben. Sie sollten nicht gestört werden.

Anzeige

Nun aber gibt es eine neue Treppe. Sie führt von oben direkt in den Keller. Dadurch muss niemand durch den hinteren Teil des Kellers, wo die Fledermäuse leben. Die Treppe soll im nächsten Jahr geöffnet werden. Zum Test aber erst mal nur für zwei Monate. Dann wollen Leute messen, wie laut es wird und ob die Fledermäuse vielleicht doch gestört werden.