weather-image
18°

Die Kanzlerin bekommt Besuch

Wie es wohl bei der Bundeskanzlerin so aussieht? Im Kanzleramt, dort wo sie oft arbeitet. Das wollten sich am Wochenende viele Leute ansehen. Denn die Bundesregierung hatte eingeladen: zum Tag der offenen Tür für alle Bürger.

Unterschrift von der Kanzlerin
Bundeskanzlerin Angela Merkel begrüßte ihre Besucher im Kanzleramt persönlich und gab Autogramme. Foto: Ralf Hirschberger/dpa Foto: dpanitf3

Vor dem Kanzleramt konnten sie zum Beispiel mal auf Motorrädern der Polizisten sitzen, die die Kanzlerin schützen. Auch ein Hubschrauber, mit dem sie häufig fliegt, stand auf dem Rasen vor dem Kanzleramt.

Anzeige

Auch viele Ministerien ließen sich besichtigen. Und die Politiker, die dort sonst arbeiten, waren auch da.

Vor dem Kanzleramt von Angela Merkel war die Besucher-Schlange lang. Für manche lohnte sich das Anstehen aber besonders. Denn am Sonntag begrüßte die Bundeskanzlerin ihre Gäste persönlich. Worüber sie sich freue, wollte ein Besucher wissen. «Grundsätzlich über gute Nachrichten», erwiderte sie. Einem Jungen schrieb sie ein Autogramm auf den Arm. Ob der sich jetzt wohl den Arm nicht mehr waschen will?