weather-image
23°

Die Maus in der Oper

0.0
0.0
Maus
Bildtext einblenden
In der neuesten Folge der «Die Sendung mit der Maus» geht es um eine Aufführung in der Oper. Foto: Tobias Hase/dpa Foto: dpa

Lauter bekannte Leute in eleganten Klamotten liefen über den roten Teppich. Und mittendrin: eine riesige, plüschige, orangefarbene Maus! Die Hauptfigur aus »Die Sendung mit der Maus« besuchte am Donnerstag die Opernfestspiele in Bayreuth. Das ist eine Stadt im Bundesland Bayern.


Dass die Maus die Oper besucht, hatte einen besonderen Grund: »Wir haben versucht, für Kinder verständlich zu machen, was alles notwendig ist, bis so eine Aufführung zustande kommt«, erklärte Armin Maiwald, der Erfinder der Sendung. Also reiste er zu den Festspielen und lief auch über den roten Teppich. Neben einer Person im Maus-Kostüm.

Anzeige

Für die Maus gab es in der Oper eine kleine Überraschung: Das Orchester spielte die Titelmelodie ihrer Sendung. Das war eine besondere Ehre. Denn eigentlich werden in der Oper nur Stücke des Komponisten Richard Wagner gespielt. »Die Sendung mit der Maus« bei den Opernfestspielen läuft am Sonntag um 9.30 Uhr auf dem Fernsehsender ARD.