weather-image
19°

Die Sesamstraße gibt es wirklich

0.0
0.0
Die Sesamstraße gibt es wirklich
Bildtext einblenden
Ernie und Bert sind beste Freunde. Foto: Georg Wendt/dpa Foto: dpa

Ernie und Bert sind berühmte Fernsehstars. Der eine ist orange und kichert ständig, der andere ist gelb und hat oft schlechte Laune. Beide spielen in der Fernsehserie »Sesamstraße« mit. Eine Nachricht aus dieser Woche fänden sie bestimmt super.


Der Bürgermeister der Großstadt New York benannte am Mittwoch den Teil einer Straße um: Dort gibt es nun eine echte Sesamstraße. New York liegt in den Vereinigten Staaten von Amerika. Dort kommt die Serie ursprünglich her.

Anzeige

Der Bürgermeister sagte zu Ernie und seinen Freunden: Er finde es schön, dass er und seine Familie ihre eigene Stadt in der »Sesamstraße« sehen könnten. Einmal sah er zum Beispiel einen Bus aus seiner Stadt in der Serie. Auf Englisch heißt die Serie übrigens »Sesame Street« (gesprochen: Sessemie Striet). Das steht auch auf dem Straßenschild in New York.