weather-image

Die Stachelmaß versüßt den 31. Dezember

4.5
4.5
Berchtesgaden: Das "Bierstacheln" versüßt den 31. Dezember
Bildtext einblenden
Foto: Christian Wechslinger

Berchtesgaden – Im Jahr 2005 erweckten Bräuhaus-Chef Josef Stangassinger und »Bräustüberl«-Wirt Walter Bankhammer den alten Brauch der Brauergesellen, das »Bierstacheln«, wieder zum Leben.

Anzeige

Bereits zum 15. Mal kehrten am letzten Tag des alten Jahres viele gut gelaunte Gäste in die Räumlichkeiten des Gasthauses »Bräustüberl« ein, um das Spektakel zu erleben.

Die meisten Gäste ließen sich ihre Maß Bier von den Brauerburschen mit einem Bierstachel versüßen. Ein Hufschmied überreichte zum Abschied ein frisch geschmiedetes Hufeisen für das Glück im neuen Jahr. Für eine zünftige musikalische Umrahmung sorgten im Sternsaal die »Maxglaner Musi« und im Gastraum die »Neukirchner Bratler.« cw

Schreibwaren Miller