weather-image

Diethart führt bei Tournee-Finale zur Halbzeit

0.0
0.0
Souverän
Bildtext einblenden
Thomas Diethart lag nach dem ersten Durchgang in Bischofshofen vorn. Foto: Daniel Karmann Foto: dpa

Bischofshofen (dpa) - Thomas Diethart steuert auf den Gesamtsieg bei der 62. Vierschanzentournee zu. Der Österreicher übernahm beim Finale in Bischofshofen mit einem Sprung auf 138,5 Meter die Halbzeit-Führung und baute seinen Vorsprung auf die Verfolger Simon Ammann und Thomas Morgenstern aus.


Als bester deutscher Springer belegt Andreas Wellinger nach einem Satz auf 134 Meter den siebten Rang. Severin Freund überzeugte mit 133 Metern und ist Zehnter. Auch Marinus Kraus und Michael Neumayer dürfen auf eine Top-Ten-Platzierung hoffen. Richard Freitag zitterte sich mit 119,5 Metern weiter, Andreas Wank und Karl Geiger schieden aus.

Anzeige

- Anzeige -