weather-image

Doppelt so schnell wie erlaubt durch Bad Reichenhall

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa-Archiv/Sven Hoppe

Bad Reichenhall – Ein Temposünder, der mit 120 Sachen in der 60er-Zone der Staatsstraße 2101 unterwegs war, ging der Reichenhaller Polizei am Dienstag ins Netz.


In der Zeit von 7 bis 13 Uhr kontrollierten die Beamten die St 2101 in beide Fahrtrichtungen (Bad Reichenhall und Inzell).

Anzeige

Von den insgesamt 1965 gemessenen Fahrzeugen wurden 143 Lenker verwarnt und 46 angezeigt.

Der Schnellste war bei erlaubten 60 km/h fast doppelt so schnell unterwegs – mit stolzen 119 Stundenkilometern. Diesen erwarten nun Punkte in Flensburg, ein Fahrverbot und eine empfindliche Geldbuße.