weather-image
20°

Doppelt so viele Kontenabfragen durch Ämter

Berlin (dpa) - Finanzämter, Sozialbehörden oder Gerichte - sie alle überprüfen immer öfter private Konten. Das Bundesfinanzministerium hat einen entsprechenden Bericht der «Süddeutschen Zeitung» bestätigt. 2013 gab es demnach doppelt so viele Abfragen von Kontodaten wie im Jahr davor. Dadurch sollen Steuerbetrug und Sozialmissbrauch aufgedeckt werden. Dass Konten öfter geprüft werden, liegt aber auch daran, dass Gerichtsvollzieher das seit dem letzten Jahr dürfen.

Anzeige