weather-image
11°

Dortmunderin getötet - 22-Jähriger in U-Haft

Dortmund (dpa) - Nach der Tötung einer 26-jährigen Dortmunderin ist gegen einen vier Jahre jüngeren Mann Haftbefehl wegen Totschlags erlassen worden. Die Obduktion habe den Verdacht eines Tötungsverbrechens bestätigt. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Der Beschuldigte schweige zu den Vorwürfen. Wie die Frau umgebracht wurde, wollten die Ermittler nicht preisgeben. Lediglich von «äußerer Gewalteinwirkung» war die Rede.

Anzeige