weather-image
25°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Alaba verlängert Vertrag beim FC Bayern bis 2018


München (dpa) - David Alaba hat seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2018 verlängert. Der Fußball-Nationalspieler aus Österreich bleibt den Münchnern damit mindestens drei weitere Jahre erhalten, wie der Triplesieger am Montag mitteilte. Bisher war der 21-Jährige bis Mitte 2015 vertraglich gebunden. Alaba spielt seit 2008 für die Münchner - erst in der Jugend und im Anschluss bei den Profis.

Anzeige

Nach Unfall: Arbeiten am WM-Stadion in São Paulo wieder aufgenommen

São Paulo (dpa) - Fünf Tage nach dem Unfall mit zwei Toten sind die Arbeiten am WM-Stadion in São Paulo wieder aufgenommen worden. Nach einer mehrtägigen Trauerpause beteten die Arbeiter am Montag auf der Baustelle der Corinthians Arena zunächst für die Opfer und deren Angehörige. Am Mittwoch war in dem Stadion ein Kran zusammengebrochen. Dabei wurden Teile der Arena, in der unter anderem am 12. Juni 2014 das Eröffnungsspiel der Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen werden soll, schwer beschädigt und zwei Bauarbeiter tödlich verletzt. Für Dienstag oder spätestens Mittwoch werden erste offizielle Untersuchungsergebnisse erwartet.

Rudi Völler nach Nierenkolik vor Entlassung aus dem Krankenhaus

Leverkusen (dpa) - Rudi Völler ist nach seiner Nierenkolik auf dem Weg der Besserung. Der Sportdirektor des Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen sollte nach Vereinsangaben noch im Laufe des Montags aus dem Klinikum Leverkusen entlassen werden. Völler war wegen Nierensteinen am Samstagmorgen in das Krankenhaus eingeliefert worden. Die Steine wurden mittels medikamentöser Behandlung gelöst.

Estnische Fußballprofis der Spielmanipulation beschuldigt

Tallinn (dpa) - Die estnische Staatsanwaltschaft hat gegen acht Fußballprofis Strafverfahren wegen Spielmanipulation und Wettbetrugs eingeleitet. Insgesamt gibt es laut Angaben von Montag elf Beschuldigte. Wie die Behörde in Tallinn mitteilte, sollen die Spieler zwischen Juni 2011 und November 2012 mindestens zwölf Ligapartien, ein Pokalspiel in Estland sowie drei Partien der Europa League und eine Partie in Litauen manipuliert haben. Dabei sei ein Gewinn von mehr als 108 000 Euro erzielt worden.

Schulter-OP bei Radprofi Kluge - Sechs Wochen Pause

Berlin (dpa) - Der Cottbuser Radprofi Roger Kluge muss nach seinem schweren Sturz beim Sechstagerennen in Zürich operiert werden. Der 27-Jährige zog sich eine Schultereckgelenksprengung sowie einen Bänderriss in der rechten Schulter zu. Untersuchungen in Berlin bestätigten am Montag die vorläufige Diagnose aus Zürich.

Achillessehnenriss bei Mittermüller - «Schock» für Snowboarder

München (dpa) - Bei den deutschen Snowboardern ist die Hoffnung auf eine Freestylerin bei den Winterspielen schon zum Auftakt der Olympia-Saison dahin. Slopestylerin Silvia Mittermüller erlitt in den USA einen Achillessehnenriss und muss in Vail operiert werden. Mittermüller war die einzige Sportlerin des Snowboard Verbands Deutschland, die auf Sotschi hoffen konnte und Chancen auf eine Topplatzierung gehabt hätte.

Race of Champions wegen Unruhen in Thailand abgesagt

Bangkok/Stuttgart (dpa) - Wegen der politischen Unruhen in Thailand mit bereits mehreren Toten ist das für Mitte Dezember geplante Race of Champions in Bangkok abgesagt worden. Die Sportbehörde des asiatischen Landes und der Veranstalter des traditionellen Show-Events zum Saisonende des Motorsports haben sich dazu entschlossen. Seit Wochen liefern sich Regierungsanhänger und Oppositionelle erbitterte Straßenkämpfe.