weather-image
27°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

Leverkusen strauchelt - Frankfurt beendet mit 1:0 Negativserie

Leverkusen (dpa) - Jetzt ist auch der nächste Bayern-Verfolger Bayer Leverkusen gestolpert. Der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga verlor am Sonntagabend mit 0:1 (0:0) gegen Eintracht Frankfurt und hat auf den enteilten Herbstmeister nun schon sieben Punkte Rückstand. Eintracht-Verteidiger Marco Russ beendete mit seinem Treffer in der 61. Minute die Negativserie der Hessen von zuvor zehn Liga-Spielen ohne Sieg und verschaffte seinem Team einen Vorsprung von drei Punkten auf den Relegationsplatz.

Anzeige

Schalker Pflichtsieg über Freiburg - SC-Not immer größer

Gelsenkirchen (dpa) - Der FC Schalke 04 hat mit einem glanzlosen Pflichtsieg die Sorgen des SC Freiburg in der Fußball-Bundesliga weiter vergrößert. Der Champions-League-Teilnehmer setzte sich am Sonntag mit 2:0 (1:0) durch. Ein Eigentor von Nicolas Höfler (44. Minute) und Jefferson Farfán (67.) per Foulelfmeter besiegelten vor 60 661 Zuschauern in Gelsenkirchen die fünfte Pflichtspielniederlage der Gäste aus dem Breisgau nacheinander. Freiburg bleibt auf Relegationsplatz 16. Die Schalker belegen nach 16 Spieltagen Rang sechs und damit einen Europa-League-Startplatz.

Staatsanwaltschaft ordnet nach Unfall Baustopp an WM-Stadion an

Rio de Janeiro (dpa) - Nach dem Tod zweier Arbeiter am WM-Stadion im brasilianischen Manaus hat die Staatsanwaltschaft einen teilweisen Baustopp angeordnet. Untersagt wurden Arbeiten in großer Höhe. «Die Firma wird benachrichtigt und muss die Arbeiten sofort einstellen», sagte der Staatsanwalt für Arbeitsrecht des Bundesstaats Amazonas, Jorsinei Dourado do Nascimento, am Sonntag dem Nachrichtenportal UOL.

Deutsche Handball-Frauen im WM-Viertelfinale gegen Dänemark

Novi Sad (dpa) - Die deutschen Handball-Frauen spielen bei der WM in Serbien gegen Dänemark um den Einzug ins Halbfinale. Die Skandinavierinnen gewannen am Sonntag ihr Achtelfinale gegen Europameister Montenegro mit 22:21 (11:12). Zuvor hatte sich das deutsche Team in Novi Sad durch ein 29:21 (13:10) gegen Angola erstmals seit 2007 wieder für ein WM-Viertelfinale qualifiziert. Vor rund 1000 Zuschauern war Laura Steinbach mit sechs Toren beste deutsche Werferin.

Deibler schwimmt zu EM-Silber über 50 Meter Schmetterling =

Herning (dpa) - Steffen Deibler hat seinen siebten Titel bei Kurzbahn-Europameisterschaften knapp verpasst. Der Weltrekordler musste sich am Sonntag im dänischen Herning über die 50 Meter Schmetterling mit Platz zwei begnügen. In 22,41 Sekunden lag der Hamburger knapp hinter dem Ukrainer Andrej Goworow.

Florschütz Dritter beim Viererbob-Weltcup in Lake Placid

Lake Placid (dpa) - Thomas Florschütz hat mit Platz drei beim Viererbob-Weltcup in Lake Placid seinen ersten Podiumsplatz im Olympia-Winter geschafft. Der Riesaer hatte am Sonntag mit seinen Anschiebern Ronny Listner, Kevin Kuske und Christian Poser nach zwei Durchgängen 0,25 Sekunden Rückstand auf den erneut siegreichen US-Piloten Steven Holcomb.

Basketballer Lischka feiert Comeback nach Tumor-Operation

Hagen (dpa) - Bereits gut einen Monat nach seiner Tumor-Operation hat Basketball-Nationalspieler Johannes Lischka sein Comeback gegeben. Der 26-Jährige der Walter Tigers Tübingen kam am Sonntag beim 95:78-Sieg seines Teams bei Phoenix Hagen insgesamt 2:43 Minuten zum Einsatz und verbuchte drei Rebounds. Lischka war am 11. November in einer mehrstündigen Operation ein gutartiger Gehirntumor entfernt worden.

VfB Friedrichshafen und Berlin Volleys bestreiten Pokalfinale

Friedrichshafen (dpa) - Die Volleyballer des VfB Friedrichshafen stehen im Finale des DVV-Pokals. Der elfmalige Cupsieger bezwang am Sonntag im zweiten Halbfinale den Bundesliga-Rivalen TV Bühl mühelos mit 3:0 (25:15, 25:12, 25:12). Friedrichshafen trifft am 2. März in Halle/Westfalen auf den deutschen Meister Berlin Volleys, der bereits am Samstag im ersten Semifinale Titelverteidiger Generali Haching mit 3:0 (25:21, 26:24, 25:18) ausgeschaltet hatte.

Weinzierl und Liebers deutsche Einzelmeister im Eiskunstlauf

Berlin (dpa) - Die Mannheimerin Nathalie Weinzierl und der Berliner Peter Liebers haben die Einzeltitel bei den deutschen Eiskunstlauf-Meisterschaften gewonnen. Die 19-Jährige gewann am Sonntag in Berlin vor ihrer Trainingskollegin Sarah Hecken. Im Paarlauf stellten die viermaligen Weltmeister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy mit dem achten Erfolg eine Rekordmarke auf. Titel Nummer fünf im Eistanz ging an die Oberstdorfer Eistänzer Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi. Zur EM im Januar in Budapest tritt die Deutsche Eislauf-Union mit einem 14-köpfigen Team an.