weather-image
28°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Zu Weihnachten keine Entscheidung über Slomka-Aus in Hannover


Hannover (dpa) - Eine Entscheidung über die Zukunft von Trainer Mirko Slomka beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 fällt frühestens am Freitag. Über Weihnachten hätten alle ein bisschen Ruhe bei der Familie verdient, sagte Clubchef Martin Kind der Nachrichtenagentur dpa am Montag. Slomka steht nach einer enttäuschenden Hinserie mit nur 18 Punkten und acht Auswärtspleiten vor der Ablösung. Kind hat Sportdirektor Dirk Dufner bereits gebeten, Namen und Profile aufzuschreiben. Gespräche mit möglichen Nachfolgern hätten aber noch nicht begonnen.

Anzeige

Tönnies nach Pro-Keller-Votum: Dinge werden sofort umgesetzt

Gelsenkirchen (dpa) - Nach der Entscheidung, mit Trainer Jens Keller auch in das Fußballjahr 2014 zu gehen, will Fußball-Bundesligist Schalke 04 unmittelbar agieren. Ab sofort würden die Dinge umgesetzt, sagte Clemens Tönnies der Nachrichtenagentur dpa am Montag. Die Hinrundenauswertung am Sonntag mit den Verantwortlichen sei vernünftig, sachlich, aber auch kritisch beleuchtend gewesen. Details aus der Unterredung wollte er nicht nennen, man sei jedoch einer Meinung gewesen, fügte Tönnies hinzu.

VfR Aalen trennt sich von Sportdirektor Schupp

Aalen (dpa) - Völlig überraschend hat sich der VfR Aalen von Sportdirektor Markus Schupp getrennt. Wie der Fußball-Zweitligist am Montag mitteilte, hätten beide Seiten unterschiedliche Auffassungen in der strategischen Ausrichtung des Vereins. Daher sei der 47-Jährige mit sofortiger Wirkung freigestellt worden. Der frühere Profi des FC Bayern München war seit Sommer 2011 beim VfR angestellt und seit dem Abschied des erfolgreichen Trainers Ralph Hasenhüttl im Juni dieses Jahres der starke Mann im sportlichen Bereich gewesen. Die Aufgaben des bisherigen Sportdirektors werden den Angaben zufolge ab sofort von Präsidiumsmitglied Ferdinand Meidert übernommen.

Klage gegen FIFA wegen Sitzzuteilung bei Confed Cup

Recife (dpa) - Eine brasilianische Staatsanwaltschaft hat nach Beschwerden mehrerer Fans über die Sitzvergabe beim Confed-Cup Klage gegen die FIFA, das lokale WM-Komitee und das Ticket-Unternehmen Match eingereicht. Entsprechende Medienberichte bestätigte am Montag die Staatsanwaltschaft von Pernambuco in Recife auf Anfrage. Die drei Beklagten sollen unter anderem insgesamt eine Entschädigung von umgerechnet 1,5 Millionen Euro an einen staatlichen Verbraucherfonds zahlen. Hintergrund sei eine Serie von Unregelmäßigkeiten in der Arena Pernambuco in Recife, wo mehrere Zuschauer andere Sitze zugeteilt bekommen hätten, als auf den Tickets ausgewiesen. In Recife werden zur Fußball-WM 2014 vier Gruppenspiele ausgetragen.

Nach Bänderrissen: Schweizer Cologna verzichtet auf Tour de Ski

Zürich (dpa) - Langlauf-Olympiasieger Dario Cologna aus der Schweiz verzichtet nach einer schweren Fußverletzung aus Formgründen auf die Tour de Ski. Der dreimalige Gesamtsieger des Etappenrennens hatte sich im November beim Joggen Bänderrisse im rechten Sprunggelenk zugezogen und fühlt sich noch nicht fit für die Strapazen. Die Tour de Ski startet am Samstag in Oberhof und endet am 5. Januar im italienischen Val di Fiemme.

Oberhof bestätigt Start des Biathlon-Weltcups

Oberhof (dpa) - Trotz der widrigen Witterungsbedingungen hat Oberhof am Montag beim Weltverband IBU den geplanten Start des Biathlon-Weltcups bestätigt. Dies teilte die IBU auf Anfrage mit. In dem Wintersportort finden somit vom 3. bis 5. Januar insgesamt sechs Rennen statt. Sowohl Damen als auch Herren bestreiten jeweils ein Sprint- und ein Verfolgungsrennen sowie einen Massenstart. Zuvor werden auch die beiden Langlauf-Etappen der Tour de Ski am 28. und 29. Dezember über die Bühne gehen.

Tour-Sieger Froome verlängert Vertrag beim Rad-Team Sky

London (dpa) - Das britische Profi-Radteam Sky hat kurz vor Weihnachten die Verträge von Superstar Christopher Froome und weiteren talentierten Profis verlängert. Allein vier Mann aus dem neunköpfigen Team, das Froome in diesem Jahr zum Tour-de-France-Sieg führte, unterschrieben die neuen, verbesserten Angebote. Neben Froome verlängerten auch Peter Kennaugh, David López und Ian Stannard ihre Kontrakte. Froome, Kennaugh und Stannard gehören schon seit der Gründung des Rennstalls zum Sky-Team.

Wolfsburg verlängert mit Eishockey-Coach Gross

Wolfsburg (dpa) - Die Grizzly Adams Wolfsburg aus der Deutschen Eishockey Liga haben den Vertrag mit Trainer Pavel Gross vorzeitig um zwei Jahre bis 2016 verlängert. Das gab der Tabellensiebte am Montag bekannt. Gross arbeitet seit der Saison 2010/2011 als Chefcoach in Wolfsburg.

Golfprofi Kaymer trennt sich von Kurzspieltrainer Cowen

Hamburg (dpa) - Der ehemalige Weltranglisten-Erste Martin Kaymer beendet zum Jahresende die Zusammenarbeit mit dem renommierten englischen Golftrainer Pete Cowen. Beim Blick auf die Ergebnisse müsse er selbstkritisch feststellen, dass sie nicht zufriedenstellend gewesen seien, sagte der 28-Jährige aus Mettmann im Interview der Nachrichtenagentur dpa. Deshalb habe er sich entschieden, wieder ausschließlich mit seinem langjährigen Coach Günter Kessler zu arbeiten.