weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Höfl-Riesch 15. bei Riesenslalom in Lienz - Fenninger gewinnt


Lienz (dpa) - Die Skirennfahrerinnen Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg haben im letzten Weltcup-Riesenslalom des Jahres die Spitzenplätze klar verpasst. Doppel-Olympiasiegerin Höfl-Riesch fehlten am Samstag in Lienz als 15. 3,39 Sekunden auf Siegerin Anna Fenninger aus Österreich. Rebensburg ging im ersten Rennen nach überstandener Lungenentzündung die Kraft aus. Nach Rang 14 im ersten Lauf verbuchte sie am Ende mit 4,15 Sekunden Rückstand Platz 24. Zweite in Österreich wurde Jessica Lindell-Vikarby aus Schweden vor der Amerikanerin Mikaela Shiffrin.

Anzeige

Weltcup-Slaloms in Zagreb abgesagt - Garmisch womöglich Alternative

Zagreb (dpa) - Der Skiweltverband FIS hat die für Anfang Januar geplanten Weltcup-Slaloms in Zagreb abgesagt. Wegen der warmen Temperaturen in der kroatischen Hauptstadt und schlechter Wettervorhersagen bestünde keine Chance auf ausreichend Schnee. Am 4. Januar hätten die Damen um Maria Höfl-Riesch einen Slalom fahren sollen, am 6. Januar stand ein Flutlicht-Rennen für Felix Neureuther und Co. auf dem Programm. Man suche eine Alternative, hieß es am Samstag in einer auf der FIS-Homepage veröffentlichten Mitteilung. Im Gespräch sind Garmisch-Partenkirchen oder Sestriere in Italien.

Tour de Ski: Björgen gewinnt Prolog in Oberhof - Herrmann Vierte

Oberhof (dpa) - Marit Björgen hat das Auftaktrennen der diesjährigen Tour de Ski in Oberhof gewonnen. Im Prolog der Damen über drei Kilometer setzte sich die Rekord-Weltcupsiegerin aus Norwegen am Samstag in der Freien Technik in 6:34,4 Minuten mit einem Vorsprung von 1,9 Sekunden vor ihrer Landsfrau Astrid Jacobsen durch. Beste deutsche Langläuferin war Denise Herrmann als Vierte. Der Oberwiesenthalerin fehlten 1,4 Sekunden auf Platz drei, den sich die Polin Sylwia Jaskowiec holte. Die mit einem Gesamtpreisgeld von rund 457 000 Euro ausgestattete Tour de Ski endet am 5. Januar in Italien.

Mitfavoritin Kowalczyk sagt Teilnahme an der Tour de Ski ab

Oberhof (dpa) - Die polnische Ausnahme-Skilangläuferin Justyna Kowalczyk ist bei der Tour de Ski nicht gestartet. Die 30 Jahre alte Olympiasiegerin meldete sich am Samstag kurz vor dem Start zum Prolog in Oberhof beim Weltverband FIS mit der Begründung ab, »dass das abgeänderte Programm der Tour nicht in ihre Olympia-Vorbereitung passt«. Wenige Stunden zuvor hatte die FIS »gesundheitliche Gründe« für den Teilnahmeverzicht der viermaligen Gesamtsiegerin angegeben.

Wild Oats XI gewinnt erneut Sydney-Hobart-Regatta

Sydney (dpa) - Die Wild Oats XI hat sich erneut den Sieg im Sydney-Hobart-Rennen gesichert. Der Favorit der Hochseeregatta hatte den Hafen von Hobart auf Tasmanien nach 54 Stunden und 7 Minuten erreicht und damit seine 93 Wettstreiter weit abgehängt. Ihre eigene Rekordzeit aus dem vergangenen Jahr unterbot die Super-Maxi-Yacht allerdings nicht. 2012 hatte die 19-köpfige Crew die 1143 Kilometer lange Strecke an der australischen Ostküste an einem Tag, 18 Stunden, 23 Minuten und 12 Sekunden geschafft. Insgesamt gewann die Wild Oats XI den Regatta-Klassiker bereits bei sieben ihrer neun Starts.

Auftaktsiege für Polen und Kanada beim Hopman Cup

Perth (dpa) - Polen und Kanada haben ihre Auftaktspiele beim Hopman Cup gewonnen. Das polnische Tennis-Duo Agnieszka Radwanska und Grzegorz Panfil setzte sich am Samstag in Perth gegen das italienische Team mit Flavia Pennetta und Andreas Seppi klar mit 3:0 durch. Kanada bezwang dank Siegen von Milos Raonic und Eugenie Bouchard Gastgeber Australien. Der Erfolg stand schon vor dem abschließenden Mixed fest.

Nächste Niederlage für die Lakers - Kaman stark

Salt Lake City (dpa) - Die Los Angeles Lakers haben in der NBA die vierte Niederlage in Serie kassiert. Bei den Utah Jazz unterlagen die Kalifornier am Freitag (Ortszeit) 103:105 und gerieten damit im Kampf um die Playoffplätze in der Western Conference der nordamerikanischen Basketball-Profiliga weiter ins Hintertreffen. Der eingebürgerte deutsche Nationalspieler Chris Kaman stand seit langer Zeit einmal wieder in der Startformation der Lakers, konnte die Niederlage trotz starker 19 Punkte und zehn Rebounds aber nicht verhindern.