weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Köln erkämpft Unentschieden in Kaiserslautern


Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Köln ist der Rückkehr in die Fußball-Bundesliga wieder einen kleinen Schritt näher gekommen. Die Kölner erkämpften sich im Montagsspiel der 2. Bundesliga beim 1. FC Kaiserslautern ein 0:0. Das Team von Trainer Peter Stöger bleibt damit mit vier Punkten Vorsprung vor der SpVgg Greuther Fürth an der Tabellenspitze. Vor über 40 000 Zuschauern im Fritz-Walter-Stadion vergab Kaiserslautern den Sprung auf Rang fünf. Der 1. FCK hat als Sechster nun vier Zähler Rückstand auf den SC Paderborn auf dem Relegationsplatz.

Anzeige

Deutsches Paralympics-Team aus Sotschi zurückgekehrt

Frankfurt/Main (dpa) - Leicht verspätet ist das deutsche Team von den Paralympics in Sotschi zurückgekehrt. Die Mannschaft um Fünffach-Siegerin Anna Schaffelhuber landete am Montagabend rund 30 Minuten später als geplant auf dem Flughafen in Frankfurt/Main. Die Sportlerinnen und Sportler wurden von Hessens Innen- und Sportminister Peter Beuth empfangen. Am Nachmittag (Ortszeit) hatte sich der Abflug aufgrund des Wintereinbruchs in den Bergen über Sotschi verzögert. Die deutsche Mannschaft hatte bei den Paralympics mit insgesamt 15 Medaillen, darunter neun goldenen, den zweiten Platz in der Nationenwertung hinter Russland belegt.

Dressur-Olympiasiegerin Werth: Verfahren eingestellt

Warendorf (dpa) - Isabell Werth kann aufatmen. In zweiter Instanz hob am Montag das Große Sportgericht der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) die sechsmonatige Sperre gegen die fünfmalige Dressur-Olympiasiegerin wegen verbotener Medikation ihres Pferdes El Santo auf. »Endlich ist das Thema durch«, kommentierte Werth das Ende der juristischen Auseinandersetzung.