weather-image
29°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport 

0.0
0.0

Mainz 05 einigt sich mit Tuchel: Ab 15. Juni kein Gehalt mehr


Mainz (dpa) - Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 und Thomas Tuchel haben sich darauf geeinigt, den noch bis Mitte 2015 laufenden Vertrag des zurückgetretenen Trainers vom 15. Juni an ruhen zu lassen. Wie der FSV am Mittwoch mitteilte, wird er dem 40-Jährigen von diesem Tag an kein Gehalt mehr zahlen. Der Vertrag werde jedoch nicht aufgelöst, ein Wechsel Tuchels zu einem anderen Club sei innerhalb der Laufzeit nur mit Zustimmung des FSV möglich. Als Tuchels Nachfolger hat der Europa-League-Qualifikant den Dänen Kasper Hjulmand verpflichtet.

Anzeige

Hertha bestätigt Verpflichtung von Nürnbergs Plattenhardt

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC hat Abwehrspieler Marvin Plattenhardt vom Absteiger 1. FC Nürnberg verpflichtet. Das teilte der Verein am Mittwoch mit. Der Linksverteidiger unterschrieb in Berlin einen Dreijahresvertrag bis zum 30. Juni 2017. Über die Transfermodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

Fortuna Düsseldorf verpflichtet Schalker Torhüter Unnerstall

Düsseldorf (dpa) - Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat Torhüter Lars Unnerstall vom FC Schalke 04 unter Vertrag genommen. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, erhält der 23 Jahre alte Schlussmann, der in der Rückrunde an den Schweizer Erstligisten FC Aarau ausgeliehen war, einen Kontrakt bis 30. Juni 2017. In der Bundesliga absolvierte der Torhüter bislang 34 Spiele, dazu kommen je fünf Einsätze in der Champions League und Europa League.

Sieg im Wiederholungsspiel: Bayern-Basketballer stehen im Halbfinale

Ludwigsburg (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München haben trotz der großen Aufregung der vergangenen Tage vorzeitig das Playoff-Halbfinale um die deutsche Meisterschaft erreicht. Der Titelfavorit gewann am Mittwochabend auch das Wiederholungsspiel bei den Neckar Riesen Ludwigsburg mit 86:68 und trifft nun ab Sonntag in der Runde der besten vier Teams auf die EWE Baskets Oldenburg. Der deutsche Meister von 2009 gewann das fünfte und entscheidende Spiel seiner Serie gegen die Telekom Baskets Bonn klar mit 84:72.

Rogers gewinnt 11. Etappe - Evans weiter Giro-Gesamtführender

Savona (dpa) - Der frühere Zeitfahr-Weltmeister Michael Rogers hat die elfte Etappe des 97. Giro d'Italia gewonnen. Der Australier vom Team Tinkoff-Saxo setzte sich am Mittwoch über die 249 Kilometer von Collecchio nach Savona mit zehn Sekunden Vorsprung gegen die erste Verfolgergruppe durch. Auf Platz zwei sprintete der Freiburger Simon Geschke vom Team Giant-Shimano. Der Australier Cadel Evans verteidigte das Rosa Trikot des Gesamtführenden.

Mona Barthel gewinnt deutsche Achtelfinal-Duell gegen Annika Beck

Nürnberg (dpa) - Mona Barthel hat das Viertelfinale des WTA-Tennisturniers in Nürnberg erreicht. Die 23-Jährige aus Neumünster setzte sich am Mittwoch im deutschen Duell gegen Annika Beck aus Bonn mit 6:2, 6:4 durch. Barthel trifft in der nächsten Runde der mit 250 000 Euro dotierten Sandplatz-Veranstaltung auf die Ukrainerin Jelina Switolina. Zuvor hatte die an Nummer eins gesetzte Angelique Kerber Anna-Lena Friedsam mit 6:2, 7:6 bezwungen. Dagegen verpasste Dinah Pfizenmaier die nächste Runde durch ein 5:7, 7:5, 3:6 gegen die Französin Caroline Garcia.

Kohlschreiber erreicht in Düsseldorf mühelos das Viertelfinale

Düsseldorf (dpa) - Tennis-Profi Philipp Kohlschreiber steht beim ATP-Turnier in Düsseldorf im Viertelfinale. Der topgesetzte Augsburger bezwang im Achtelfinale am Mittwoch den Russen Teimuras Gabaschwili in gut einer Stunde mit 6:3, 6:1. Publikumsliebling Dustin Brown schied hingegen mit 3:6, 0:6 gegen den Kroaten Qualifikanten Mate Delic aus. Damit verpasste Brown ein deutsches Duell am Donnerstag mit Kohlschreiber.

Wende bei den Füchsen: Romero bleibt doch, weil Christophersen geht

Berlin (dpa) - Kapitän Iker Romero bleibt dem deutschen Handball-Pokalsieger Füchse Berlin erhalten. Der Spanier habe einen neuen Einjahresvertrag unterschrieben, teilte der Club am Mittwoch am Rande des letzten Bundesliga-Heimspiels der Saison gegen den Bergischen HC (25:26) mit. Ursprünglich wollte der 33-Jährige am Saisonende seine Karriere beschließen und in seine Heimat zurückkehren. Grund für die Wende ist der Abschied von Sven-Sören Christophersen. Der Nationalspieler schließt sich dem Ligarivalen TSV Hannover-Burgdorf an. Dort erhält der Rückraumspieler einen Dreijahresvertrag.