weather-image
-1°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

HSV-Pleite bei Seriensieger Frankfurt - Hoffenheim geht unter


Frankfurt/Main (dpa) - Der Hamburger SV hat beim Bundesliga-Comeback seines Hoffnungsträgers Rafael van der Vaart eine Niederlage einstecken müssen. Die Hanseaten verloren am Sonntagabend im letzten Bundesligaspiel des dritten Spieltages mit 2:3 bei Eintracht Frankfurt. Der Aufsteiger aus Hessen schaffte mit dem dritten Sieg den besten Bundesliga-Start seit 46 Jahren. Zuvor hatte der SC Freiburg 1899 Hoffenheim mit 5:3 bezwungen. Es war die dritte Niederlage für die Hoffenheimer im dritten Saisonspiel.

Anzeige

Titelverteidiger Spanien im Davis-Cup-Finale - Gegner Tschechien

Gijon (dpa) - Im Finale um den Davis Cup treten in diesem Jahr Spanien und Tschechien gegeneinander an. Titelverteidiger Spanien setzte sich auch ohne seinen verletzten Superstar Rafael Nadal am Sonntag im heimischen Gijon gegen Rekordchampion USA durch. Den entscheidenden dritten Sieg machte David Ferrer durch das 6:7 (3:7), 6:3, 6:4, 6:2 über John Isner perfekt. Endspielrivale Tschechien setzte sich in Argentinien durch. Tomas Berdych besiegelte das Weiterkommen gegen den Vorjahresfinalisten durch seinen 6:3, 6:3, 6:4-Sieg in Buenos Aires über Carlos Berlocq.

Mannheim glückt Revanche für Final-Schlappe: Kantersieg gegen Berlin

Berlin (dpa) - Den Adlern Mannheim ist eine kleine Revanche für die bittere Finalniederlage der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) geglückt. Die Kurpfälzer setzten sich am Sonntag mit 6:1 (2:0, 2:0, 2:1) gegen die Eisbären Berlin durch. Die Adler kletterten durch den Sieg am 2. Spieltag an die Tabellenspitze. Meister Berlin ist momentan hingegen Tabellenletzter.

Starke Generalprobe für Ryder Cup: Kaymer Fünfter bei Italian Open

Turin (dpa) - Deutschlands Golfstar Martin Kaymer hat bei den Italian Open eine erfolgreiche Generalprobe für den Ryder Cup in den USA gefeiert. Der 27-jährige Düsseldorfer beendete am Sonntag das Turnier in der Nähe von Turin mit insgesamt 270 Schlägen auf dem geteilten fünften Platz. Den Sieg bei der mit 1,5 Millionen Euro dotierten Veranstaltung sicherte sich mit 264 Schlägen Gonzalo Fernandez-Castano.