weather-image
19°

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Andreas Müller wird neuer Manager bei Hoffenheim


Hoffenheim (dpa) - Andreas Müller wird neuer Manager bei der TSG Hoffenheim. Das bestätigte der Fußball-Bundesligist am Dienstag. Der 49-Jährige tritt damit die Nachfolge von Markus Babbel an, der dem Verein künftig auf eigenen Wunsch nur noch als Cheftrainer zur Verfügung stehen wird. Babbel hatte die Doppelfunktion im März 2012 übernommen. Müller war bis 2009 Manager beim FC Schalke 04 und zuletzt als Spielerberater tätig. Nach Angaben der TSG Hoffenheim wird er sein neues Amt noch in dieser Woche antreten.

Anzeige

Tennisprofi Zverev in Metz ausgeschieden

Metz (dpa) - Tennisprofi Mischa Zverev ist beim ATP-Turnier im französischen Metz in der ersten Runde ausgeschieden. Der Qualifikant aus Hamburg verlor am Dienstag bei der mit 450 000 Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung gegen den Russen Nikolai Dawydenko 6:2, 3:6, 3:6. Zverev war mit einem Sieg gegen den Stuttgarter Michael Berrer ins Hauptfeld eingezogen.

HSV: Jarchow stärkt Fink - Seeler kritisiert Arnesen

Hamburg (dpa) - HSV-Vorstandschef Carl-Edgar Jarchow hat Fußball-Trainer Thorsten Fink den Rücken gestärkt. «Wir sind vom Trainer überzeugt, da gibt es auch intern keine Diskussion», sagte der Hamburger FDP-Politiker am Dienstag. Vereinsidol Uwe Seeler übte unterdessen starke Kritik an Sportdirektor Frank Arnesen. «Die Leute, die er mitgebracht hat, sind nicht ausreichend für den HSV. Man hat auch zu spät geschaltet - das hat den HSV viel Geld gekostet. Für meine Begriffe hat er die Bundesliga völlig unterschätzt», sagte Seeler dem Fernsehsender Sport1.

Ein Live-Spiel und 210 Europa-League-Minuten bei Kabel eins

Hannover (dpa) - Vier Bundesliga-Clubs, aber nur ein Live-Spiel am Donnerstagabend: Der Fernsehsender Kabel eins kann die «beste Europa League aller Zeiten» diesmal nicht wie bisher mit zwei Partien pro Spieltag begleiten. «Bei der Ausschreibung gab es für das Free-TV nur die Option für ein Live-Spiel», berichtete Zeljko Karajica, Mitglied der ProSiebenSat.1-Geschäftsführung, bei der Vorstellung des Sendekonzepts für den Fußball-Wettbewerb am Dienstag in Hannover. Mit einer rund einstündigen Zusammenfassung der Höhepunkte der anderen drei Begegnungen will der Privatsender das Manko ausgleichen.

Zwei Wochen Pause für Hoffenheimer Torwart Wiese

Zuzenhausen (dpa) - 1899 Hoffenheim muss voraussichtlich zwei Wochen auf Tim Wiese verzichten. Der zuletzt heftig kritisierte Torhüter zog sich nach Angaben des Vereins vom Dienstag bei der 3:5-Niederlage in Freiburg einen Muskelfaserriss im rechten Adduktorenbereich zu. Der ehemalige Nationalkeeper sei am Sonntag bereits mit einer Zerrung in die Partie gegangen. Wiese hatte bei der dritten Hoffenheimer Saisonniederlage mehrmals nicht gut ausgesehen und zwei Gegentore verschuldet.

Deutsches Davis-Cup-Team nicht gesetzt - Schwere Lose drohen

London (dpa) - Dem deutschen Davis-Cup-Team droht für die Erstrunden-Partie Anfang Februar 2013 ein schwerer Gegner. Die Tennis-Auswahl von Bundestrainer Patrik Kühnen ist bei der Auslosung an diesem Mittwoch in London nicht gesetzt. Das teilte der Weltverband ITF am Dienstag mit. Damit sind Duelle mit den Finalisten Spanien und Tschechien sowie Partien gegen Argentinien, Serbien, Frankreich, USA, Kroatien und Kasachstan möglich. Die erste Runde der Weltgruppe wird vom 1. bis 3. Februar kommenden Jahres ausgespielt.

Schumacher und Vettel starten beim Race of Champions

Bangkok (dpa) - Rekordweltmeister Michael Schumacher und der zweimalige Formel-1-Champion Sebastian Vettel starten erneut zusammen beim Race of Champions 2012 für Deutschland in Bangkok. Das teilten die Organisatoren am Dienstag mit. Das Race of Champions ist das alljährliche Saisonfinale im Motorsport, bei dem Piloten aller Disziplinen in identischen Fahrzeugen und in direkten Duellen gegeneinander antreten. Die Veranstaltung findet am 15. und 16. Dezember im Rajamangala-Nationalstadion statt.

Ex-WBA-Weltmeister Haye gibt luxemburgische Lizenz zurück

London (dpa) - Der britische Profiboxer David Haye hat nach eigenen Angaben seine luxemburgische Lizenz zurückgegeben. Einen Kampf gegen WBC-Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko strebt der 31-Jährige aber weiterhin an. Hierfür muss sich der frühere WBA-Champion allerdings für eine britische Boxlizenz bewerben. Nach Angaben des Verbandes ist dies noch nicht geschehen. «Wenn wir einen Antrag erhalten, werden wir die notwendigen Schritte einleiten und darüber nachdenken», wurde ein Verbandssprecher am Dienstag im Twitter-Dienst der BBC zitiert.

Olympia-Zweite Schwarzkopf an der Achillessehne operiert

Düsseldorf (dpa) - Die Olympia-Zweite Lilli Schwarzkopf ist zwei Tage nach ihrem Achillessehnenriss operiert worden. Wie die «Bild»-Zeitung am Dienstag berichtete, wurde der Eingriff am rechten Fuß der 29 Jahre alten Siebenkämpferin von der LG Rhein-Wied am Montag im Bundeswehr-Zentralkrankenhaus Koblenz vorgenommen. Schwarzkopf hatte sich die Verletzung am vergangenen Samstag beim Mehrkampf-Challenge im französischen Talence über 100 Meter Hürden zugezogen. Ihr WM-Start im August 2013 in Moskau ist fraglich.