weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Mit Weltmeister Boateng gegen Schottland


Kamen (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft kann mit Weltmeister Jérome Boateng in die EM-Qualifikation starten. Der Innenverteidiger des FC Bayern werde nach seinen Knieproblemen am Sonntag (20.45 Uhr) in Dortmund gegen Schottland ins Team zurückkehren, kündigte Torwarttrainer Andreas Köpke am Freitag in Kamen an. Wegen der Genesung von Boateng habe Bundestrainer Joachim Löw darauf verzichtet, einen Defensivspieler nach dem 2:4 gegen Argentinien nachzunominieren.

Anzeige

Springreiter Ahlmann und Beerbaum nicht bei WM-Einzelkonkurrenz

Caen (dpa) - Das deutsche Springreiter-Duo Christian Ahlmann mit Codex One und Ludger Beerbaum mit Chiara wird bei der Reit-WM in Caen am Samstag nicht mehr in der Einzelkonkurrenz starten. Das teilte die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) am Freitag mit. Ahlmann habe es als Zehnter »nicht mehr selbst in der Hand, weiter nach vorne zu kommen«, erklärte Bundestrainer Otto Becker. Beerbaum sehe als 30. keine Chance auf eine vordere Platzierung mehr. Am Springen der 30 besten Reiter nehmen damit nur die beiden Deutschen Daniel Deußer mit Cornet D'Amour und Marcus Ehning mit Cornado teil.

Rosberg im zweiten Training Schnellster - Vettel Siebter

Monza (dpa) - WM-Spitzenreiter Nico Rosberg ist im zweiten Training zum Großen Preis von Italien die Bestzeit gefahren. Der Mercedes-Pilot benötigte am Freitagnachmittag in Monza 1:26,225 Minuten. Sein britischer Teamkollege Lewis Hamilton belegte mit 0,061 Sekunden Rückstand Rang zwei. Der viermalige Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel erreichte im Red Bull in 1:26,762 Minuten den siebten Platz. Force-India-Pilot Nico Hülkenberg kam auf Rang zwölf. Adrian Sutil wurde im Sauber 16.

Stielike wird Nationaltrainer in Südkorea

Seoul (dpa) - Uli Stielike wird neuer Trainer der südkoreanischen Fußball-Nationalmannschaft. Der 59 Jahre alte frühere deutsche Nationalspieler soll das Team bis zur Weltmeisterschaft 2018 in Russland führen, sagte ein Sprecher des koreanischen Fußballverbands (KFA) am Freitag. Der frühere DFB-Nachwuchstrainer und Spieler von Borussia Mönchengladbach sowie Real Madrid folgt damit auf Hong Myung Bo. Der südkoreanische Ex-Nationalspieler war im Juli nach dem Vorrunden-Aus Südkoreas bei der WM in Brasilien zurückgetreten. Stielike werde am Montag nach Südkorea reisen und sich das Freundschaftsspiel der Südkoreaner gegen Uruguay ansehen, hieß es.

Nowitzki: EM 2015 steht »auf jeden Fall mal auf dem Plan«

Berlin (dpa) - Basketball-Superstar Dirk Nowitzki hat seine generelle Bereitschaft für die Teilnahme an der EM 2015 bekräftigt, auch wenn die Vorrunde nicht in Deutschland stattfinden sollte. »Ich hatte nie eine Heim-EM oder WM, das wäre schon eine tolle Sache und interessant. Ich habe es jetzt auf jeden Fall mal auf dem Plan stehen«, sagte der 36-Jährige bei »ran.de«. Allerdings wisse der Deutsche Basketball-Bund, dass zunächst eine lange NBA-Saison mit den Dallas Mavericks anstehe. Der DBB bewirbt sich um die Ausrichtung einer Vorrundengruppe bei der EM, über die Vergabe wird am Montag in Madrid entschieden.

Real-Präsident: Verletzung von Khedira rätselhaft

Madrid (dpa) - Zwischen Real Madrid und dem Deutschen Fußball-Bund herrscht weiter Uneinigkeit über die Verletzung von Sami Khedira. Der Nationalspieler sei nach dem Punktspiel der Madrilenen am Sonntag bei Real Sociedad San Sebastián völlig fit gewesen, betonte Real-Präsident Florentino Pérez am Freitag in Madrid. Die Nachricht von der Verletzung habe ihn verblüfft. Der DFB und Bundestrainer Joachim Löw hatten zuvor erklärt, der Real-Profi habe sich den Muskelbündelriss in Spanien zugezogen - noch vor seiner Abreise zur Nationalmannschaft.

Norweger Besseberg bleibt Präsident des Biathlon-Weltverbandes

Sankt Wolfgang (dpa) - Anders Besseberg bleibt Präsident des Biathlon-Weltverbandes IBU. Der 68 Jahre alte Norweger ist am Freitag auf dem 11. Kongress des Verbandes in St. Wolfgang in Österreich wiedergewählt worden. Die IBU wird seit ihrer Gründung am 6. September 1993 von Besseberg geleitet. Die nunmehr sechste Amtszeit des einstigen Biathleten, der seit Jahrzehnten im Verband tätig ist, dauert bis 2018.