weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Aline Focken holt Titel bei der Ringer-Weltmeisterschaft


Taschkent (dpa) - Aline Focken hat am Mittwoch bei der Ringer-WM in Taschkent Gold geholt und damit den größten Erfolg ihrer Karriere gefeiert. Die 23-jährige Krefelderin setzte sich gegen die Japanerin Sara Dosho in der Kategorie bis 69 Kilogramm im entscheidenden Duell mit 5:3 durch. Damit gewann die junge Ringerin am dritten Wettkampftag die erste Medaille für den Deutschen Ringer-Bund (DRB), nachdem Jaqueline Schellin aus Mühlacker im Limit bis 48 Kilogramm nach einer Auftaktniederlage frühzeitig scheiterte.

Anzeige

Volleyballer starten mit Sieg in zweite WM-Runde - 3:0 gegen China

Kattowitz (dpa) - Die deutschen Volleyballer sind bei der WM in Polen erfolgreich in die zweite Runde gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Vital Heynen bezwang am Mittwochabend in Kattowitz den Weltranglisten-19. China mit 3:0 (25:19, 25:22, 25:17) und holte damit in Gruppe F den erwarteten Pflichtsieg. Der Olympia-Fünfte zeigte gegen die unbequemen Asiaten eine konzentrierte Leistung und untermauerte damit seine Ambitionen auf eine Medaille. Auf Georg Grozer und seine Teamkollegen wartet nun am Donnerstag (20.25 Uhr) Angstgegner Bulgarien.

Radprofi Degenkolb feiert vierten Vuelta-Etappensieg

A Coruña (dpa) - Radprofi John Degenkolb hat am Mittwoch bereits seinen vierten Etappensieg bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt gefeiert. Der Erfurter setzte sich auf dem 17. Tagesabschnitt nach A Coruña in einem Massenspurt durch. Nach 190,7 Kilometern fuhren der Australier Michael Matthews und Fabian Cancellara aus der Schweiz auf die Plätze zwei und drei. In der Gesamtwertung der 69. Vuelta führt weiterhin der Spanier Alberto Contador. Die Rundfahrt endet am Sonntag mit einem Einzelzeitfahren in Santiago de Compostela.

Rückschlag für BVB-Profi Blaszczykowski: Comeback verschoben

Dortmund (dpa) - Das Comeback von Jakub Blaszczykowski beim Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund lässt weiter auf sich warten. Wie der polnische Nationalspieler am Mittwoch auf seiner Facebook-Seite bekanntgab, muss er wegen einer Muskelverletzung im Oberschenkel vier Wochen pausieren. Er hatte am Vortag das Training abgebrochen. Wie schwerwiegend die Verletzung ist, soll eine medizinische Untersuchung am Donnerstag ergeben.

Serbien erreicht Halbfinale der Basketball-Weltmeisterschaft

Madrid (dpa) - Serbien hat bei der Basketball-Weltmeisterschaft in Spanien überraschend das Halbfinale erreicht. In Madrid setzten sich die Serben am Mittwochabend gegen Brasilien unerwartet deutlich mit 84:56 (37:32) durch. Die Vorentscheidung fiel im dritten Viertel, in dem Serbien auf 22 Punkte davonzog. In der Vorschlussrunde trifft das Team um Center-Routinier Nenad Krstic am Freitagabend auf den Sieger des Duells zwischen Gastgeber Spanien und Europameister Frankreich.

Rhein-Necker Löwen festigen Tabellenführung: 32:27 in Gummersbach

Gummersbach (dpa) - Die Rhein-Neckar Löwen haben ihre Tabellenführung in der Handball-Bundesliga gefestigt. Nach dem 32:27 (16:15) beim VfL Gummersbach bleibt das Team von Trainer Nikolaj Jacobsen als einziges Team verlustpunktfrei. Vor 3119 Zuschauern in der Schwalbe Arena sorgten Andy Schmid (11) und Patrick Groetzki (5) am Mittwochabend für die meisten Tore der Gäste. Die besten Schützen der Oberbergischen waren Raul Santos (6) und Andreas Schröder (5).

Tatjana Maria überraschend im Viertelfinale von Quebec

Quebec (dpa) - Tatjana Maria hat beim Tennisturnier im kanadischen Quebec überraschend das Viertelfinale erreicht. Die 27-Jährige aus Bad Saulgau setzte sich am Mittwoch gegen die US-Amerikanerin Madison Brengle mit 4:6, 6:4, 6:0 durch. Im zweiten Satz übernahm die Deutsche, derzeit nur die Nummer 413 der Weltrangliste, die Initiative. Ihre Gegnerin, 117. im Ranking, wurde im dritten Durchgang regelrecht vorgeführt.

Internationaler Turnverband suspendiert Vizepräsidenten

Lausanne/Schweiz (dpa) - Der Internationale Turnverband (FIG) hat seinen Vizepräsidenten Michel Leglise von seinen Ämtern in der Sportakrobatik und als Mitglied der präsidialen Kommission suspendiert. Das teilte der Verband am Mittwoch mit. Leglise habe seine Aufsicht bei einem Kampfrichterkurs der Rhythmischen Sportgymnastik 2012 in Bukarest verletzt. Bei dem Kurs soll es nach Ansicht der FIG zu Manipulationen in den Prüfungen der Kampfrichter gekommen sein. Der Franzose ist bis zum 31. August 2016 suspendiert.