weather-image

dpa-Nachrichtenüberblick Sport

0.0
0.0

Borussia Mönchengladbach in Europa League 1:1 beim FC Zürich


Zürich (dpa) - Borussia Mönchengladbach hat auch im zweiten Gruppenspiel der Europa League nur ein Unentschieden verbucht. Der Tabellen-Zweite der Fußball-Bundesliga musste am Donnerstag mit einem 1:1 beim FC Zürich zufrieden sein. Der Ex-Club von Gladbachs Trainer Lucien Favre ging in der 23. Minute durch Franck Etoundi in Führung, Havard Nordtveit glich nur zwei Minuten später mit einem tollen Distanzschuss aus. Auch zum Auftakt gegen den FC Villarreal hatte die Borussia 1:1 gespielt. Die Spanier sind nach dem 4:0 über Apollon Limassol nun mit vier Punkten Spitzenreiter der Gruppe A, Limassol folgt mit drei Zählern, Gladbach mit zwei.

Anzeige

Wolfsburg rettet 1:1 gegen Lille im zweiten Europa-League-Spiel

Wolfsburg (dpa) - Der VfL Wolfsburg hat auch sein zweites Gruppenspiel in der Europa League nicht gewinnen können. Der Fußball-Bundesligist kam am Donnerstag daheim trotz bester Chancen nur zu einem 1:1 gegen den OSC Lille aus Frankreich. Zum Auftakt in der Gruppe H hatten die Wolfsburger 1:4 beim FC Everton verloren. Kevin De Bruyne rettete mit einem Volleyschuss in der 82. Minute zumindest einen Punkt, nachdem Divock Origi die Gäste in der 76. Minute mit einem umstrittenen Handelfmeter in Führung gebracht hatte. Spitzenreiter ist Everton, das nach dem 1:1 bei FK Krasnodar vier Punkte hat. Krasnodar und Lille kommen auf je zwei Zähler.

UEFA ermittelt wegen Pyro-Vorfalls gegen Borussia Dortmund

Nyon (dpa) - Die UEFA hat ein Ermittlungsverfahren gegen Borussia Dortmund wegen des Fehlverhaltens einiger Fans beim 3:0-Sieg beim RSC Anderlecht eingeleitet. Wie die Europäische Fußball-Union am Donnerstag mitteilte, wird die Disziplinarkommission am 16. Oktober urteilen, welche Folgen das Abbrennen von Bengalos am Mittwochabend vor dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit der Champions-League-Partie hat. Auch gegen Galatasaray Istanbul und den FC Basel wird ermittelt. Basel war nach Ausschreitungen seiner Anhänger in der vorigen Saison in Salzburg mit einem Geisterspiel auf Bewährung belegt worden, die zweijährige Frist läuft noch.

HSV-Torwart Adler fällt wegen Knieverletzung aus - Müller wieder fit

Hamburg (dpa) - Fußball-Bundesligist Hamburger SV muss vorerst auf Torhüter René Adler verzichten. Der 28 Jahre alte Schlussmann, der seinen Stammplatz zuletzt an den Tschechen Jaroslav Drobny verloren hatte, erlitt zwei Tage vor dem HSV-Punktspiel bei Borussia Dortmund eine Kapselverletzung im linken Knie. Der ehemalige Nationaltorwart Adler werde »einige Wochen ausfallen«, teilte der norddeutsche Club am Donnerstag dazu auf seiner Homepage mit.

Hertha gegen Stuttgart ohne Schieber - Brooks wieder bei U23

Berlin (dpa) - Fußball-Bundesligist Hertha BSC muss im Spiel gegen den VfB Stuttgart ohne Julian Schieber auskommen. Der Stürmer fehlt wegen einer Verletzung im Aufgebot des Hauptstadtclubs für die Heimpartie am Freitag. Nur bei der U23 dabei ist erneut der US-amerikanische WM-Spieler John Anthony Brooks. Nach Verletzungspause wird auch Marvin Plattenhardt für das Nachwuchsteam der Berliner auflaufen. Nico Schulz steht gegen die Stuttgarter vor seiner Rückkehr in die Startelf. Der 21-Jährige hatte vor zwei Wochen in Freiburg die Rote Karte gesehen und war für zwei Spiele gesperrt.

Volleyballerinnen bei WM frühzeitig gescheitert - 2:3 gegen Japan

Triest (dpa) - Die deutschen Volleyballerinnen sind bei der WM in Italien vorzeitig ausgeschieden. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti unterlag am Donnerstagabend in Triest gegen den Weltranglisten-Dritten aus Japan mit 2:3. Das DVV-Team muss damit endgültig die nur noch vagen Hoffnungen auf die Finalrunde begraben. In den letzten beiden Partien in Gruppe E am Samstag gegen den EM-Dritten Belgien und tags darauf gegen Außenseiter Aserbaidschan geht es nur noch um Schadensbegrenzung.

THW Kiel mit Wiedergutmachung beim 34:32 über Logroño

Kiel (dpa) - Der THW Kiel hat seinen ersten Sieg in der Handball-Champions-League gefeiert. Nach der Auftaktniederlage bei Croatia Zagreb gewann der deutsche Rekordmeister am Donnerstag 34:32 gegen den spanischen Vertreter Naturhouse Logroño. Mann des Abends war THW-Spielmacher Aron Palmarsson mit zwölf Treffern. Für die Gäste warfen Juanin Garcia und Albert Rocas je sieben Tore.

Bayern starten erfolgreich in Basketballsaison - Kantersieg für ALBA

München (dpa) - Die Basketballer des FC Bayern München sind mit dem erwarteten Heimsieg in das Projekt Titelverteidigung gestartet. Der deutsche Meister eröffnete die neue Bundesliga-Saison am Donnerstagabend vor 6073 Zuschauern mit einem ungefährdeten 86:63-Erfolg gegen den Mitteldeutschen BC. Zuvor glückte Pokalsieger ALBA Berlin der Saisonstart ohne Probleme. Der Vizemeister deklassierte Aufsteiger BG Göttingen 110:74.

DEL-Mitfavorit Köln kassiert dritte Niederlage nacheinander

Köln (dpa) - Die Kölner Haie stecken in der Deutschen Eishockey Liga in einem Formtief. Der Titel-Mitfavorit unterlag am Donnerstag in einer vorgezogenen Partie den Iserlohn Roosters 2:4 und musste seine dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Mit nur zwei Siegen aus sieben Partien liegt die Mannschaft in der Tabelle nur auf Platz elf und könnte am Freitag weiter abrutschen.

Ryder-Cup-Helden Kaymer und McIlroy noch nicht in Schwung

St. Andrews (dpa) - Vier Tage nach dem Ryder-Cup-Triumph sind Deutschlands Golfstar Martin Kaymer und der Weltranglistenerste Rory McIlroy aus Nordirland sehr verhalten in die Alfred Dunhill Links Championship in Schottland gestartet. Der US-Open-Champion aus Mettmann spielte am Donnerstag nur eine 74er Runde und rangiert damit auf dem 121. Platz. McIlroy war als 97. nur einen Schlag besser als Kaymer. Die Führung übernahm der Engländer Oliver Wilson mit 64 Schlägen. Marcel Siem gelang drei Wochen nach seiner Meniskus-Operation dagegen ein erstaunliches Comeback. Der Ratinger belegt mit 69 Schlägen vorerst Platz 18.

Kniearthroskopie bei Wolfsburger Nationalspielerin Keßler

Wolfsburg (dpa) - Nationalspielerin Nadine Keßler vom VfL Wolfsburg muss sich einer Knieoperation unterziehen. Da Europas Fußballerin des Jahres in letzter Zeit immer wieder Probleme hat, soll jetzt nach der Ursache geforscht werden. VfL-Trainer Ralf Kellermann bestätigte den Eingriff. Keßler werde sich einer Arthroskopie unterziehen. Wenn alles gutgehe, werde die 26-jährige Mittelfeldakteurin etwa vier Wochen fehlen, mutmaßte Kellermann. Der deutsche Meister empfängt am Samstag in der Frauen-Bundesliga Tabellenführer Turbine Potsdam.